Willkommen bei unserem großen Bethard Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um den Wettanbieter Bethard. Wir erklären dir die wichtigsten Spielregeln auf Bethard und veranschaulichen die verschiedenen Wettarten auf die du setzen kannst.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick wie du dich bei Bethard anmelden kannst und geben dir Hintergrundinformationen zum Unternehmen.

Wettangebot

Welche Wetten gibt es bei Bethard?

Bethard kann ein großes Wettangebot vorweisen. Als Nutzer kannst du unter mehr als 30 verschiedenen Sportarten aus aller Welt wählen. Je nach Jahreszeit und Event sind sie sogar noch breiter aufgestellt – bei den olympischen Spielen beispielsweise. Zu Sportarten, die immer verfügbar sind, gehören zum Beispiel:

  • Fußball
  • Tennis
  • Handball
  • Volleyball
  • Radsport
  • Dart
  • Boxen
  • Golf
  • Motorsport
  • u.v.m.

Somit reicht das angebotene Repertoire von Klassikern bis hin zu exotischen, weniger massentauglichen Nischensportarten wie z.B. Netball oder Brandy. Gerade beim Fußball als beliebtester Wettsport werden fast 50 Ligen der ganzen Welt vertreten.

Auch im Bereich Casino ist Bethard mit einem umfangreichen Paket aufgestellt. Für Wetten im Bereich Politik- und Gesellschaft als auch eSports ist ebenfalls gesorgt.

Welche Wetten sind bei Bethard kombinierbar?

Bei Bethard kannst du Einzelwetten aus beliebig verschiedenen Sportarten kombinieren. Pro Spiel ist allerdings nur ein Tipp möglich. Sich widersprechende Tipps können nicht als Kombiwette verbucht werden.

Was ist eine Bethard Systemwette?

Das Prinzip der Systemwette müsste dir aus dem Lotto bekannt sein. Zum Beispiel kannst du eine Systemwette „3 aus 4“ anfertigen, die vier Einzelwetten beinhaltet.

Um einen Gewinn zu erhalten, müssen mindestens 3 der vier Tipps eintreten.

Rouletterad in Bewegung

Bethard bietet dir ein vielfältiges Wettangebot auf alle möglichen Sportarten. (Bildquelle: 123rf.com / 44405605)

Es gibt z.B. auch noch die Varianten „3 aus 5“ oder „4 aus 6“, bei denen sich das Risiko weiter reduzieren würde. Der Gewinn vergrößert sich, je mehr über die Mindestanzahl von Wetten gewonnen wird. Bei drei korrekten Tipps und gleichen Rahmenbedingungen bringt eine “3 aus 4” Wette mehr Gewinn als eine “3 aus 5” Wette.

Was ist eine Bethard Kombiwette?

Die Kombiwette beinhaltet mehrere Einzelwetten. Wie viele Spiele insgesamt bei einer Kombiwette getippt werden ist frei wählbar, mit steigender Anzahl erhöht sich allerdings auch das Verlustrisiko.

Sobald ein Tipp falsch ist, gilt die gesamte Wette als verloren. Attraktiv an den Kombiwetten ist jedoch, dass sie deutlich bessere Wettquoten bieten, da sich die einzelnen Quoten multiplizieren.

Was bedeutet Asian Handicap bei Bethard?

Unter den Livewetten gibt es bei Bethard auch sogenannte Asian Handicap Wetten. Sie unterscheiden sich von den deutschen Handicap-Wetten. Es geht jeweils darum mitzurechnen.

Die Werte die bei der Asian Handicap-Option mit beistehen, werden zu dem Ergebnis des jeweiligen Spiels hinzugerechnet oder abgezogen. Dadurch entstehen andere Ergebnisse und es eröffnen sich mehr Optionen für Wetten und Gewinne.

Es kommt nach dem Spiel zur Berechnung: Sollte der Tipp richtig sein, gibt es einen Gewinn, bei Verfehlung verlierst du deinen Einsatz.

Das besondere hier ist die Pattsituation, also wenn nach der Rechnung ein Unentschieden verzeichnet wird – in diesem Fall wird dir bei Bethard der Einsatz erstattet.

Was bedeutet Head to Head bei Bethard?

Bei einer Head to Head Wette spricht man von einem Tipp auf den Sieger in einer direkten Auseinandersetzung.

Zwischen zwei ausgewählten Spielern bzw. Mannschaften wählst du demnach aus, welcher der beiden Teilnehmer im traditionellen Sinne zuerst die Ziellinie passiert bzw. die Partie für sich entscheidet.

Wettquoten

Welche Wettquoten bietet Bethard?

In Sachen Wettquoten kann Bethard mit attraktiven Quoten punkten, wobei der Gesamtdurchschnitt von etwa 93% erst einmal nur noch oberen Mittelmaß klingt. Insbesondere im Fußball sind Quotenschlüssel von bis zu 98% möglich – dieser Bestwert bleibt allerdings meist Duellen zwischen weniger populären Mannschaften vorbehalten.

Spiele der Bundesliga liegen im Schnitt bei etwa 96%. Vor allem der Fußball der englischen Premier League wird zumeist auch mit außerordentlichen Spitzenquoten versehen

Was passiert wenn ein Spiel abgesagt wird?

In den Geschäftsbedingungen von Bethard ist vermerkt, dass grundsätzlich das Prinzip “alle Wetten gültig” greift. Allerdings führt Bethard im selben Abschnitt einige Ausnahmen auf, unter denen die Wetten für ungültig erklärt werden und du als Spieler deinen Einsatz zurück erhältst. Dazu gehört die Absage der Veranstaltung oder den Umstand, dass es als ungültig erklärt wird.

Die Wetten, welche bereits ermittelt werden konnten (z.B. über den ersten Torschützen) sind hingegen gültig und werden unabhängig von einem späteren Abbruch des Spiels ausgewertet.

Livewetten Angebot

Welche Live Wetten gibt es bei Bethard?

Fußball als beliebteste Wettsportart ist auch im Live Wetten Angebot von Bethard stark vertreten. Spiele der Bundesliga, Champions- und Europa League als auch Primera Division sind auffindbar, in anderen Ligen gibt es ab und zu Lücken. I

m Tennis werden nur ATP und WTA vollständig mit Wettangeboten unterstützt.Weitere Sportarten, die Kunden bei Bethard in echtzeit verfolgen können sind zum Beispiel Basketball, Cricket oder eSports.

Anmeldung & Einzahlung

Gibt es eine Bethard App für Android?

Eine Applikation für Android Smartphones hat Bethard gestellt. Auf diese Weise kannst du auch unterwegs alle Services der Website wahrnehmen.

Durch den Zugriff rund um die Uhr kann dir keine Wette mehr entgehen. Auch die Transaktionen kannst du reibungslos über das Smartphone abwickeln.

Gibt es eine Bethard App für iOS?

Auch für iOS gibt es eine Bethard App. Für Tablets und Co. Sind jedoch auch mobile Versionen der Website verfügbar. Das heißt auch ohne App ist die Website für Mobilgeräte angepasst und kann zügig laden, sodass keine Abstriche gemacht werden müssen.

Die Apps von Bethard sind derweilen besonders kompakt und übersichtlich gestaltet.

Kontrolliert Bethard das Alter bei der Anmeldung?

Bethard behält sich das Recht vor, von jedem Spieler einen Alters- und Ausweisnachweis zu verlangen und seinen Account zu sperren, sofern und solange keine ausreichenden Unterlagen vorliegen.

Das Mindestalter für einen Account bei Bethard beträgt 18 Jahre und ohne erfolgreicher Altersprüfung wird kein Account zur Wettnutzung freigestellt.

Wie kann ich ein Bethard Konto aktivieren?

Zur Registrierung und Aktivierung deines Bethardkontos musst du auf der Website von Bethard im Menü rechts oben auf Registrierung und Konto eröffnen klicken. Wichtig ist hierbei, dass du pro IP-Adresse nur ein Konto haben darfst, also wenn du bereits ein Konto hast, kontaktiere den Kundenservice von Bethard um erneut Zugriff darauf zu erhalten.

Bei erstmaliger Registrierung musst du einige deiner persönlichen Daten angeben – dazu gehören:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • E-Mail Adresse
  • Handynummer

Weiterhin musst du die Währung und die Sprache angeben in der gespielt werden soll.

Im letzten Schritt musst du den Aktivierungslink, der dir per Mail zugesandt wird, anklicken. Sofern du die Mitgliedsanforderungen erfüllst, kannst du dich danach mit deinen Anmeldedaten in dein Konto einloggen.

Wie lange dauert die Konto Verifizierung bei Bethard?

Die Dauer der Verifizierung hängt zum Teil von dir ab, da Bethard einige Unterlagen braucht, eh sie deinem Konto grünes Licht erteilen kann.

  • Kopie des Fotoausweises/Pass
  • Dokument, das deine Adresse zeigt
  • Bilder oder Screenshots deiner Ein- und/oder Auszahlungsmethoden

Erfüllst du die Forderungen nicht korrekt, kann sich der Prozess verzögern – es kann deshalb helfen wenn du entsprechende Unterlagen direkt sorgfältig hochlädst, sodass sie nicht nochmals von Bethard angefordert werden müssen.

Pokerspiel

Durch informiertes Wetten kannst du auch bei Bethard mit Spaß Geld verdienen. (Bildquelle: unsplash.com / Keenan Constance)

In der Regel sollte die Abwicklung dann in kurzer Zeit vonstattengehen.

Wo kann ich Bethard spielen?

Sofern du eine Internetverbindung hast und ein Endgerät, das die App bzw. die Website aufrufen kann, kannst du generell von überall wetten. Es gibt allerdings Ausnahmen: Diese Ausnahmen beziehen sich z.B. auf Kunden mit Wohnsitz in Ländern, in denen Internetwetten illegal sind (z.B. Bolivien, Brasilien, Madagaskar und Thailand).

Alle entsprechende Länder sind auf der Website von Bethard aufgeführt.

Wo bekomme ich den Bethard Bonus?

Den Bonus für Neukunden erhält jeder, der sich mit einem neuen Konto erfolgreich registriert. Es ist also kein extra Code notwendig. Bei deiner ersten Einzahlung musst du die Option des Willkommensbonus auswählen.

Auszahlung

Wann kann ich mir bei Bethard Geld auszahlen?

Die Auszahlung bei Bethard kann auf verschiedene Methoden erfolgen:

  • Visa
  • Mastercard
  • Trustly
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Banküberweisung

Die beliebte Methode über PayPal wird nicht angeboten. Stattdessen ist die von Bethard empfohlene Zahlungsmethode „Trustly“, ein Online-Banking ähnelnder Zahlungsanbieter, welcher vor allem in Schweden und Finnland weit verbreitet ist.

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bethard?

Wenn du als Neukunde auf deine erstmalige Auszahlung bei Bethard wartest, kann sich dieser Prozess verzögern. Der Wettanbieter muss zunächst deine Identität überprüfen, was über Ausweiskopien geschieht.

Bei darauffolgenden Auszahlungen kann es sich um einen Zeitrahmen von 0-3 Tagen handeln, bis das Geld bei dir ankommt, der ausschlaggebende Faktor ist laut Bethard hier die jeweilige Bank des Kunden und wie schnell dort der Prozess abgewickelt werden.

Kundenservice

Hat Bethard einen Kundenservice?

Der Wettanbieter verfügt über einen Kundensupport, an den du dich rund um die Uhr wenden kannst. Die Mitarbeiter antworten dir im Live-Chat allerdings auf Englisch. Benötigst du Hilfe von jemandem, der deutsch spricht, ist das von 8:00 bis 17:00 Uhr möglich.

Eine zweite Methode ist der Mailkontakt, auf den weniger schnell als im Live-Chat reagiert wird. Per Telefon anzurufen funktioniert aufgrund fehlender Servicenummer nicht.

Warum ist mein Bethard Konto gesperrt?

Die Sperrung deines Bethard Kontos hängt in der Regel mit einem Verstoß gegen die Richtlinien zusammen.

Eventuell hast du über eine IP-Adresse mehrere Konten eröffnet. Außerdem behält sich Bethard das Recht vor die Konten von Nutzern, welche in rechtswidrige Aktivitäten im Zusammenhang mit der Teilnahme des Nutzers oder Dritter an einem der Spiele verwickelt sind, zu sperren.

Die Nutzung einer softwaregestützten Methoden bzw. Technik zur Unterstützung der Teilnahme ist ebenfalls verboten und wird geahndet. Wenn dir der Grund der Sperrung nicht kommuniziert wurde, kannst du versuchen, mit dem Service-Team von Bethard Kontakt aufzunehmen um eventuelle Missverständnisse zu klären.

Warum kann ich bei Bethard keine Auszahlung tätigen?

Dass dir die Auszahlung bei Bethard verwehrt wird, kann verschiedene Gründe haben:
Möglich wäre es, dass dein Betrag unter dem Mindestauszahlungsbetrag liegt, bei den meisten Zahlungsmethoden 20 Euro beträgt.

Einzahlung dürfen des weiteren nicht über Dritte getätigt werden, anderweitig kann es zur Stornierung von Gewinnen kommen. Auch hier bietet der Kundenservice Abhilfe um die Ursache des Problems zu identifizieren.

Neukundenbonus

Gibt es bei Bethard einen Neukundenbonus?

Wie auch viele andere Anbieter möchte Bethard den Einstieg als Wetter in seinem Hause besonders attraktiv machen. Der Bonus kann auf jeden Fall mit dem durchschnittlichen Werten der anderen Bookies mithalten:

Bethard verdoppelt die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto. Neukunden können damit einen 100% Bonus erhalten. Dieser erstreckt sich auf Einzahlungen bis zu maximal 50 €. Den größten Gewinn machst du also bei einer Ersteinzahlung von 50€ und kannst dich dadurch über ein Startguthaben von 100 € freuen.

Wann gibt es bei Bethard den Wettbonus?

Du erhältst den Bethardbonus ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro, allerdings sind die Einzahlung über Neteller, Skrill als auch Paysafecard von dem Bonusangebot ausgenommen.

Die Wettanforderung für die Einzahlung und Sportbonus ist 4 Mal. Es ist dabei nur eine Wette pro Spiel und Markt gestattet und dein Echtgeld wird vor dem Bonusgeld verbraucht. Den Bonus kannst du für Sportwetten einsetzen, welche die Mindestquote 1,8 aufweisen.

Der Zeitrahmen in dem du den Bonus nutzen kannst, liegt bei 30 Tagen. Schaue für die aktuellen Informationen am besten in die FAQ’s der Bethard Website.

Sicherheit & Unternehmen

Wo sitzt Bethard?

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Malta, innerhalb der Nordküstenstadt St. Julians. Die meisten der ca. 100 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.

Wer hat Bethard gegründet?

Die Gründer Erik Skarp und Johan Svensson haben einen skandinavischen Hintergrund. 2012 wurde die Bethard Group Limited von ihnen ins Leben gerufen. Bethard.com ist ihre Hauptmarke, allerdings betreiben sie außerdem noch weitere Casinoseiten in Schweden und Finnland.

Im Frühjahr 2016 hatte Bethard in Deutschland seine Online-Geburt. Seitdem entwickelt sich die Website gut und kann steigende Kundenzahlen vorweisen.

Ist Bethard seriös?

Wer sich für Bethard als Wettanbieter interessiert, kann unbesorgt sein: Zwar gehört Bethard im deutschen Raum noch nicht lange zum Kreis der namhaften Bookies, trotzdem steht es einer Konkurrenz aber hinsichtlich EU-Lizenzen und Regularien in nichts nach.

Sowohl die Glücksspielbehörde von Malta als auch von Curacao haben Bethard Lizenzen ausgestellt, welche den Wettanbieter an strenge Richtlinien binden (Maltese Gaming Authority und eGaming License).

Die Gründer des Wettanbieters verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Branche. Auch in Bezug auf Sicherheit zeigt Bethard Engagement für seine Kunden. Mit einer SSL-Verschlüsselung des gesamten Internetauftritts werden Kunden- als auch Zahlungsdaten vor unbefugtem Zugriff geschützt.

Wer macht Bethard Werbung?

Als Sponsor ist Bethard bislang noch nicht so häufig aufgetreten, wie vergleichsweise die Konkurrenz bei Sportevents. Meist wurden von Bethard nur kleinere bis mittlere Veranstaltungen, wie beispielsweise die Swedish Championship of Poker gesponsert. Eine erste große Kooperation wurde mit den Störchen von Holstein Kiel geschlossen.

Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit zeigt die Bethard Group Limited seit jeher schon mehr Aktivität. Zum Beispiel durch die Zusammenarbeit mit dem schwedischen Superstar Zlatan Ibrahimovic, welchen Bethard als Testimonial für sich gewinnen konnte.

Was ist der höchste Bethard Gewinn?

Jeder Spieler bei Bethard hat ein Wochenlimit von 50.000 Euro Gewinn. Werden Wetten abgeschlossen, die dazu führen, dass dieses Limit überschritten wird, ist Bethard dazu berechtigt, den darüber hinausgehenden Gewinn einzubehalten, ohne vorher eine entsprechende Warnung ausgesprochen zu haben.

Wie viel Steuern zahle ich bei Bethard?

Bei Bethard kommt eine in Deutschland übliche Wettsteuer zum Einsatz, die 5 % beträgt. Die entstehenden Kosten werden zum Teil an den Kunden weitergegeben.

Die Wettsteuer kommt allerdings nur bei gewonnenen Wetten zum Einsatz. Wenn du beispielsweise 100 Euro auf eine Wettquote von 2,0 setzt und einen Bruttoertrag von 200 Euro erspielen kannst, wird davon 5 %, also 10 Euro von Bethard für die Sportwettensteuer eingezogen und du erhältst den Nettogewinn von 190 Euro ausgezahlt.

Fazit

Alles in allem kann Bethard als etablierter und qualitativ hochwertiger Wettanbieter angesehen werden. Er erreicht oder übertrifft in allen Bereichen den Durchschnitt und kann sich in vielen Teilen sogar mit den Top-Anbietern in Deutschland messen.

Auch wenn die jahrelange Erfahrung erst in Zukunft gesichert sein kann, mangelt es Bethard nicht an Professionalität und Service. Es bleibt spannend, ob der Bookie bald noch an weiteren Konkurrenten vorbeiziehen und die Kunden auf lange Zeit zufrieden stellen kann.

Bildquelle: unsplash.com / Carl Raw

Bewerte diesen Artikel


36 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SportwettenRadar.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.