Willkommen bei unserem großen BetSafe Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um den Wettanbieter BetSafe. Wir erklären dir die wichtigsten Spielregeln auf BetSafe und veranschaulichen die verschiedenen Wettarten auf die du setzen kannst.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick wie du dich bei BetSafe anmelden kannst und geben dir Hintergrundinformationen zum Unternehmen.

Wettangebot

Welche Wetten gibt es bei BetSafe?

Wer bietet die besten Quoten für Sportwetten? Wie hoch ist der Einzahlungsbonus? Wer sind die besten Sportwettenanbieter? Was passiert, wenn ein Spiel abgesagt wird? Wie tippe ich richtig? Welche Strategie ist zielführend bei online Wetten? Wo finde ich einen Vergleich der besten Sportwettenanbieter? All diese Fragen oder zumindest einige davon hast du dir im Zuge deiner Wettkarriere wahrscheinlich schon einmal gestellt.

Sportwetten BetSafe Fußball

Die mobile Version der Website ist so gut aufgebaut, dass das Herunterladen einer App nicht zwingend notwendig ist. (Foto: Marcos Moraes / unsplash.com)

In diesem Artikel beantworten wir dir Fragen rund um den schwedischen Sportwettenanbieter BetSafe, welcher 2006 gegründet wurde. BetSafe erhält seine Lizenz aus Malta, operiert jedoch mit einem übergeordneten Unternehmenssitz aus Costa Rica.

Mittlerweile gehört der Wettanbieter der Betsson Gruppe, einem der bedeutendsten Anbieter von Sportwetten im skandinavischen Raum, an.

Der Erfolg des Unternehmens spiegelt sich in den mittlerweile knapp 500.000 Kunden wieder, die regelmäßig online ihr Geld wetten. Da dieser Kundenstamm aus 100 Ländern kommt, ist die Website des Glückspielanbieters in 10 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Auf welche Sportarten kann man bei BetSafe wetten?

BetSafe hat neben Sportwetten ebenso Poker und Casino Spiele im Repertoire. Obwohl mehrere Sparten angeboten werden, machen Sportwetten den größten Teil des Online-Angebotes von BetSafe aus und decken die meisten populären Sportarten ab. Allem voran steht der Fußballsport.

Das zeigt sich im Angebot vieler verschiedener Ligen und Wettbewerbe. Insbesondere das Fußballangebot in Deutschland ist äußerst groß – neben den drei Bundesligen finden sich auch die Regionalligen im Angebot wieder.

Doch dabei ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Neben den üblichen Sportarten wie Tennis, Basketball und Eishockey, ist BetSafe auch beim Kampfsport sowie bei den amerikanischen Disziplinen sehr gut aufgestellt. Außerdem kannst du dein Geld hier auch auf Nischensportarten wie zum Beispiel Speedway, Curling oder Pesäpallo wetten.

Doch auch andere Sportarten können hier als Märkte genutzt werden. Ob nun Eishockey und Basketball, Motorsport, Boxen oder auch Golf und Snooker.

Welche Wettarten gibt es bei BetSafe?

Generell kann bei BetSafe nicht nur in Sachen Sportarten unterschieden werden, sondern auch zwischen Wettarten selbst. Die wichtigsten Wettarten, die bei diesem online Wettanbieter angeboten werden sind unter anderem die:

  • Einzelwette
  • 3-Weg Wette
  • Livewette
  • Kombiwette
  • Systemwette
  • Handicap Wette

Im nächsten Abschnitt gehen wir näher auf die Unterschiede dieser Wettarten ein.

Was versteht man unter einer Einzelwette?

Ein Wettschein, welcher nur ein einzelnes Ergebnis prognostiziert. Auf einem Coupon können bis zu 20 verschiedene Einzelwetten platziert werden. Dabei muss der Einsatz für jedes einzelne Spiel separat eingetragen werden.

Was ist eine 3-Weg Wette?

Den Klassiker unter den Wettarten stellt ganz klar die 3-Weg Wette dar. Dabei kann auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden getippt werden.

Livewetten Angebot

Welche Livewetten gibt es bei BetSafe?

Unter Livewetten versteht man die Abgabe von Wetten auf Spiele, welche gerade in diesem Moment stattfinden. Dabei kann eine Minute nach Spielbeginn auf das Ergebnis gesetzt werden. Der große Vorteil an Livewetten ist, dass sehr oft sehr interessante Quoten zustande kommen und dadurch die Spannung natürlich enorm ansteigt.

Sportwetten BetSafe Feld

Um das Angebot vor Übertragungsfehlern, sowie vor unvorhersehbaren Einflüssen während des Spiels zu schützen, gibt es bei Livewetten im Gegensatz zu normalen Wetten eine Verzögerung von fünf bis zehn Sekunden. (Foto: chuttersnap /unsplash.com)

Diese Livewetten gilt es bei BetSafe besonders hervorzuheben. Sie haben einen eigenen Menüpunkt erhalten und sind nahezu perfekt ausgebaut. Dadurch kann das Angebot von BetSafe mit den Top-Playern sehr gut mithalten.

Der Umfang an Livewetten beläuft sich auf nahezu 100 Angebote täglich. Dabei sind alle Begegnungen, die bei weitem nicht nur aus dem Fußball oder Tennisbereich kommen, mit interessanten Spezial- und Sonderwetten kombiniert. Es gibt zu jedem Live-Ereignis eine Vielzahl an Tipp-Möglichkeiten.

Wenn man auf die Livewettenseite von BetSafe geht, sieht man sofort alle aktuellen Spiele und Ergebnisse und kann sofort direkt in ein Spiel einsteigen und online sein Geld wetten. Im Kalender kann man sich einen Überblick über bevorstehende Events verschaffen.

Das Wettangebot umfasst nicht nur Spiele der Topligen, sondern auch andere Wettbewerbe.

Was ist eine BetSafe Kombiwette?

Eine Kombiwette ermöglicht das Tippen auf mehrere Events. Um den Wettschein zu gewinnen, muss jede Auswahl korrekt sein. Die maximale Anzahl der Spiele, auf die bei einer Kombiwette getippt werden kann, beläuft sich auf 20. Dabei muss nur einmal ein Geldbetrag für den gesamten Wettschein eingesetzt werden und die Quoten werden multipliziert.

Du kannst alle Sportveranstaltungen, die in der Kategorie Sportwetten angeboten werden, mit einbeziehen. Miteinander verbundene Märkte desselben Events können jedoch nicht in eine Kombiwette eingebunden werden. Das heißt, dass das gleiche Event nicht mehr als einmal in einem Wettschein angeführt werden darf.

Was ist eine BetSafe Systemwette?

Um eine Systemwette zu generieren, musst du mindestens drei verschiedene Spiele auswählen. Dabei hängt die Anzahl der möglichen Systemwetten von der Anzahl der vorhergesagten Ergebnisse ab. Bei der Systemwette ist es im Gegensatz zur Kombiwette, nicht erforderlich, dass alle Wetten richtig getroffen wurden.

Das heißt, du gewinnst deine Wette auch dann, wenn du nicht alle Ergebnisse korrekt prognostiziert hast.

Was bedeutet Handicap bei BetSafe?

Bei einer Handicap Wette handelt es sich um eine Form der Sportwette, bei der Mannschaften oder Spieler entsprechend ihrer Form oder Leistung benachteiligt werden. Hierbei muss eine Mannschaft oder ein Spieler durch mehr Tore oder Punkte gewinnen, damit die Wette als gewonnen gewertet wird.

View this post on Instagram

When in Rome. 🏆 @rafaelnadal #PlayToBeWild

A post shared by Babolat (@babolat) on

Nehmen wir an, du hast im Spiel Manchester City gegen Leicester mit einem Handicap (0-3) gewettet und Manchester City ist dabei deutlicher Favorit. Das heißt, in deiner Wette würde Leicester einen virtuellen 3-Tore-Vorsprung erhalten. Damit du deine Wette gewinnst, müsste Manchester City das Spiel um 4 oder mehr Tore Unterschied gewinnen.

Anmeldung & Einzahlung

Wie können Einzahlungen durchgeführt werden?

Damit du Einsätze spielen kannst und somit Gewinne generieren kannst, musst du erstmal Einzahlungen tätigen. Dabei kannst du dich bei BetSafe an folgenden Einzahlungsmöglichkeiten bedienen:

  • E-Wallet: PayPal, Skrill, Neteller
  • PrepaidCard: PaysafeCard
  • Kreditkarte: VISA und Mastercard
  • Banküberweisung: Instant Banking, Sofortüberweisung
  • EntroPay

Was hier angemerkt werden muss ist, dass bei Kreditkartenüberweisungen und bei VISA Entropay Gebühren in Höhe von 2,5% anfallen. Einzahlungen via PaysafeCard sind dagegen gebührenfrei.

Außerdem muss man darauf achten, dass es für fast alle Transaktionen auf das BetSafe-Wettkonto ein Einzahlungsminimum in Höhe von 15 € und ein Einzahlungsmaximum von 10,000 € gibt. Die einzige Ausnahme stellen Überweisungen via Neteller dar, welche ein Maximum von 45,000 € aufweisen. Wird ein höherer Wettgewinn erzielt, so weist BetSafe auf etwaige weitere Überprüfungsmaßnahmen hin.

Wie hoch ist der Mindesteinsatz bei BetSafe?

Wenn du bei BetSafe eine Online Wette starten möchtest, kannst du dies bereits mit einem Einsatz von nur zehn Cent machen. Dieses System kommt besonders Einsteigern, welche gerne einmal einen Tipp auf ihre Lieblingsfußballmannschaft platzieren möchten, zugute.

Was ist der Höchsteinsatz bei BetSafe?

Bei unserem Wettanbieter gibt es kein Einsatzlimit, lediglich ein Gewinnlimit. Zusätzlich behält sich BetSafe das Recht vor, einen Spieler individuell mit einem Limit zu belegen. Und davon macht der Online Wettanbieter auch reichlich Gebrauch, wie Kundenerfahrungen zeigen. Vor allem Neukunden und häufige Gewinner werden mit einem niedrigeren Limit versehen.

Sportwetten BetSafe Tennis

Die maximal möglichen Gewinne variieren von Veranstaltung zu Veranstaltung. Das oberste Gewinnlimit für eine Wette liegt pro Kunde jedoch bei 100.000 €. Täglich dürfen BetSafe Kunden 250.000 € gewinnen. (Foto: taylor Hernandez / unsplash.com)

Hierfür wäre ein Spieleinsatz von 125.000 € bei einer Quote von 2,0 erforderlich. Dieses hohe Risiko geht zum einen kaum ein Spieler ein, zum anderen scheitert es vermutlich auch am vorhandenen Kapital. Der maximale Gewinn pro Kunde und pro Woche beträgt 500.000 €.

Wie und wann kann man Auszahlungen tätigen?

Die oben aufgeführten Zahlungsmethoden gelten nicht nur für Einzahlungen, sondern auch für Auszahlungen. Den großen Unterschied bei den Auszahlungen bilden die nicht vorhandenen Gebühren. Für keine der Überweisungsmöglichkeiten werden Spesen von BetSafe verrechnet.

Es muss aber darauf geachtet werden, dass eventuell die Banken und Kreditinstitute selbst Überweisungsgebühren einheben.

Auch bei den Auszahlungen müssen bestimmte Maxima und Minima berücksichtigt werden. Dabei liegt das Minimum je nach Zahlungsart zwischen 10 € und 20 €, während der Anbieter das Maximum für eine sofortige Auszahlung mit 100,000 € bestimmt hat.

Auch hier werden weitere Überprüfungsmaßnahmen durchgeführt, sollte der Wettgewinn über dieses Maß hinausgehen. Bei Gewinnauszahlungen verlangt BetSafe, wie auch die Mehrzahl der andern online Wettanbieter, einen Identitätsnachweis. Hierfür genügt es, einen Personalausweis in digitalisierter Form vorlegen zu können.

Die Erfahrungen belegen, dass die Auszahlungen in der Regel sehr schnell und sicher erfolgen. Die Auszahlungen bei BetSafe zählen zu eine der schnellsten Wettauszahlungen in dieser Branche.

Zahlt man bei BetSafe Wettsteuern?

BetSafe zählte lange zu einem der wenigen Buchmacher, welche die Wettsteuern nicht auf die Spieler abgewälzt haben und lange Sportwetten steuerfrei angeboten haben. Mittlerweile hat sich dies jedoch geändert und Kunden müssen BetSafe Wettsteuer direkt auf den Wetteinsatz selber bezahlen.

Somit können von einem Einsatz in Höhe von 100 € nur mehr noch 95 € tatsächlich verwettet werden. Die restlichen 5 € und somit 5 % werden von BetSafe direkt an das deutsche Finanzamt weitergeleitet.

  • Die Fakten zur BetSafe Wettsteuer auf einen Blick
  • Bis Anfang 2016 war steuerfreies Wetten möglich
  • Jetzt 5 % Wettsteuer direkt bei Wetteinsatz fällig
  • Quotenschlüssel stabil und attraktiv (ca. 94 %)
  • Steuereinnahmen werden ans deutsche Finanzamt weitergeleitet

Was passiert mit meiner Wette, wenn ein Spiel abgesagt oder verschoben wird?

Für die meisten Sportarten, wie zum Beispiel Fußball gilt folgende Regelung: Eine Wette wird für storniert und für ungültig erklärt, wenn ein abgesagtes oder verschobenes Match nicht innerhalb von 12 Stunden nach der ursprünglich geplanten, offiziellen Startzeit begonnen hat.

Wie überall anders auch gibt es auch hier einige Ausnahmen zu dieser Regel. Insbesondere für spezifische Sportarten, wie Rugby, Handball oder Tennis, können abweichende Bestimmungen eintreten. Es ist daher ratsam, dass du dir die einzelnen Regeln der spezifischen Sportart, auf die du wettest, durchliest.

Bietet BetSafe die besten Quoten?

Wettquoten sind nicht immer das wichtigste Kriterium bei der Wahl des besten Wettanbieters, da die Unterschiede oft marginal ausfallen. Dennoch verzeichnet BetSafe nicht selten Quoten, die sich über dem Durchschnitt des Marktes bewegen. Vor allem beim Favoritenwetten bietet BetSafe einen weitaus höheren Quotenschüssel als die Konkurrenz.

Um Quoten vergleichbar zu machen, wird der sogenannte Quotenschlüssel herangezogen. Dieser veranschaulicht den Prozentsatz, den der Buchmacher nach einer gewonnen Wette ausbezahlt. Liegt der Quotenschlüssel zum Beispiel bei 93 Prozent bedeutet dies, dass sich der Wettanbieter – wenn der Kunde die gesetzte Wette gewinnt – 7 Prozent als Gewinn einbehält.

Bei dem Online Wettanbieter BetSafe beträgt dieser bei den Spielen der englischen Premier League, der Champions League oder der deutschen Bundesliga etwa 95-96 Prozent. Damit erzielt der skandinavische Buchmacher Topquoten und befindet sich somit im absoluten Spitzenfeld.

Auffällig ist bei dem Glücksspielanbieter, dass die Wettquoten zeitweise deutliche Abweichungen gegenüber der Konkurrenz aufweisen. Dies kann je nachdem welche Wette man eingehen will, positive oder negative Auswirkungen haben.

Kundenservice

Hat BetSafe einen Kundenservice?

Diese Frage taucht wahrscheinlich erst auf, sobald man tatsächlich Hilfe benötigt. Und gerade, wenn es um das gute Geld geht, dann möchte man schnelle und kompetente Antworten haben. BetSafe bietet diese mittels unterschiedlicher Wege an.

Sportwetten BetSafe Hockey

Eine sehr gute Anlaufstelle bietet der Hilfebereich, in dem bereits häufig gestellte Fragen vorweg beantwortet werden. (Foto: Andy Hall / unsplash.com)

Abgesehen vom Kontaktformular, gibt es zusätzlich noch den direkten Kontakt per Chat oder Telefon. Der Kundendienst ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar und zählt somit zu einem der schnellsten und kompetentesten Kundenservices in der Branche.

Neukundenbonus

Gibt es bei BetSafe einen Neukundenbonus und wann bekomme ich diesen?

Ein Wettbonus bietet eine gute Gelegenheit für Kunden, das Angebot eines Wettanbieters noch besser testen zu können. Daher hat der Online Wettanbieter BetSafe sein Willkommensangebot für Neukunden seit Anfang Mai 2017 umgestellt. Ab sofort bekommen neu registrierte Kunden aus Deutschland und der Schweiz einen Bonus von bis zu 100 €.

Der Ablauf funktioniert folgendermaßen:

  • Bei BetSafe registrieren
  • Mindesteinzahlung von 10 € vornehmen
  • Willkommensbonus über 100 € ausbezahlt bekommen

Einfach bei BetSafe registrieren und eine Mindesteinzahlung von 10 € tätigen. Zu beachten ist dabei, dass Skrill und Neteller nicht zur Einzahlung herangezogen werden dürfen.

Der Neukundenbonus muss dann innerhalb von 30 Tagen ab Registrierung, durch deine erste Einzahlung aktiviert werden. Bevor eine Auszahlung des Bonus plus der Gewinne möglich ist, musst du deinen Einzahlungs- und Bonusbetrag innerhalb von 30 Tagen jeweils mindestens dreimal bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.80 umsetzen.

Um die Bonusumsatzbedingungen erfüllen zu können, kannst du auf Einzel-, Kombi- und Livewetten tippen. Wobei bei Kombiwetten eine kombinierte Gesamtquote von 1.80 ausreicht.

Eine große Ausnahme stellen Systemwetten dar, welche nicht für die Wettanforderungen des Neukundenbonus gewertet werden. Nur vollständig ausgewertete Wetten fließen in die Berechnung der Umsatzbedingungen ein.

Der Sportwetten Online Bonus ist nur einmal pro Person, Haushalt, E-Mail, Zahlungsmöglichkeit und IP Adresse verfügbar. Für weitere Bedingungen zum BetSafe Neukundenbonus kannst du direkt auf deren Homepage nachschlagen.

Wie beanspruche ich meinen Bonus?

Deine aktiven Boni kannst du ganz einfach in deinem Konto einsehen. Logge dich dazu in dein Konto ein und klicke auf der rechten oberen Seite auf deinen Namen. Unter dem Punkt „Verfügbare Boni“ wirst du zum Bonusmenü weiter geleitet und es wird dir dein aktiver BetSafe Bonus angezeigt. Außerdem kannst du auch die beendeten Boni sehen.

Es gibt Boni, welche kombinierbar sind und andere, welche auf bestimmte Produkte (wie zB. Sportwetten, Casino, Poker etc.) beschränkt sind. Die kombinierbaren Boni kannst du für Wetten in verschiedenen Produkten verwenden.

Lies dir dazu aber immer die jeweiligen Teilnahmebedingungen durch, damit du weißt, für welche Produkte du diese Boni verwenden kannst.

Sicherheit & Unternehmen

Wer hat BetSafe gegründet?

Der schwedische Anbieter von verschiedenen Online Gaming Angeboten wurde im Jahre 2005 ins Leben gerufen. Die Gründer des Unternehmens waren neben dem Gründerduo Andre und Christer Lavoid, auch 15 größtenteils befreundete, erfahrene Mitarbeiter verschiedener etablierter Wettanbieter.

Nachdem Anfang 2006 im mittelamerikanischen Costa Rica eine Wettlizenz erworben wurde, stand dem Erfolg des Sportwetten Online-Anbieters nichts mehr im Wege. Der Erfolg etablierte sich anfangs vor allem in den skandinavischen Ländern. Gegen 2010 konnte sich BetSafe bereits zu einem der beliebtesten Online-Buchmacher zählen.

Im Jahr 2011 wurde die Fusion mit dem schwedischen Buchmacher Betsson, einem der größten Glücksspielunternehmen in Europa besiegelt. Dadurch ändert sich die Unternehmensstrategie von BetSafe dahingehend, dass nun vor allem der internationale Markt von großer Bedeutung wird.

Auf dem deutschen Markt ist BetSafe in einer Vielzahl von Stadien mit Bandenwerbung präsent und hat zusätzlich eine Premium-Partnerschaft mit dem 1. FC Köln abgeschlossen. Vielen Fußballfans dürfte der Anbieter wohl auch aus der englischen Premier League ein Begriff sein. Hier ist es offizieller Wettpartner des Topklubs Manchester City.

Wie sicher ist BetSafe?

Nicht nur der Kundenservice, sondern auch das Thema Sicherheit wird bei BetSafe als Mitglied der Betsson Unternehmensgruppe großgeschrieben. Damit ist nicht nur die Seite selbst gemeint, sondern auch verbundene Anbieter, die zum Beispiel für die Durchführung von Ein- und Auszahlungen verantwortlich sind. Zusätzlich werden auch die Themen Spielsucht, Selbstausschlussverfahren und Jugendschutz behandelt.

Ist BetSafe ein seriöser Wettanbieter?

Es gibt keine Zweifel daran, dass BetSafe ein seriöser online Wettanbieter ist. Schaut man auf die Homepage, kann man feststellen, dass BML Group Limited offizieller Betreiber der Website ist. Diese ist auch gleichzeitig für das Sportwettenangebot der Mutterfirma Bettson zuständig.

Außerdem sollte die EU-Lizenz der Gaming Authority & maltesischen Lotterie dir genügend Sicherheit über die Seriosität des Online-Wettanbieters vermitteln. Des Weiteren ist der Glücksspielanbieter an der Londoner Börse gelistet und ist als Sponsor im deutschen Profifußball vertreten. Der 1. FC Köln und der FC Ingolstadt 04 werden von BetSafe gesponsort.

Fazit

Der schwedische Anbieter für Sportwetten bietet:

  • Breitgefächertes und vielschichtiges Wettangebot
  • Einzahlungsgebühren via Kreditkarte
  • Überdurchschnittlich rasche Auszahlung der Wettgewinne
  • Mittlerweile Wettsteuer zu entrichten
  • Gebührenfrei Auszahlungen
  • Eine der besten Quoten in der Branche
  • Attraktiver Neukundenbonus und laufende Boni
  • Attraktives und umfassendes Livewetten-Angebot
  • Kompetenter Service beim Kunden-Support

Bildquelle: cylonphoto / 123RF.com

Bewerte diesen Artikel


19 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion