Willkommen bei unserem großen Betsson Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um den Wettanbieter Betsson. Wir erklären dir die wichtigsten Spielregeln auf Betsson und veranschaulichen die verschiedenen Wettarten auf die du setzen kannst.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick wie du dich bei Betsson anmelden kannst und geben dir Hintergrundinformationen zum Unternehmen.

Betsson Sportwetten ist ein skandinavischer Sportwettenanbieter, der sich bereits vor zehn Jahren erfolgreich auf dem deutschen Markt etabliert hat.

Das weltweit agierende Unternehmen, welches auch im südamerikanischen und asiatischen Raum vertreten ist, befindet sich mittlerweile mit einem Jahresumsatz von 3,5 Milliarden Euro (Stand 2015) unter den Top-Anbietern der Wettspielbranche.

Wettangebot

Welche Wetten gibt es bei Betsson?

Das Angebot der Homepage gliedert sich zunächst in die Teile Sportwetten, Casino und Live Casino. Die beliebtesten Wetten, die den Umsatz des Anbieters steigern, sind mit Abstand Casinospiele.

Betsson bietet ein vielfältiges Sortiment bekannter Sportwetten an, und deckt Bereiche kleinerer Sportangebote ab.

Bei Betsson kannst du sowohl per PC als auch per Smartphone ganz einfach deine Wetten abgeben. (Bildquelle: 123rf.com / 42323913)

Auf der Seite des Sportbereichs kannst su links die Sportart auswählen, auf die du wetten möchtest. In einem Sortiment von 30 Angeboten befinden sich beliebte Sportarten wie Fußball, Basketball, Formel1 und Boxen, aber auch unbekannte Sparten wie Gaelic Sports, Snooker und eSports. Dadurch deckt Betsson den deutschen und den internationalen Markt ab.

Außerdem werden derzeit beliebte Wettbereiche wie die Bundesliga und die UEFA Europa League angezeigt. Auch Langzeit- und Live-Wetten stellen ein willkommenes Angebot dar.

Welche Wetten sind bei Betsson kombinierbar?

Betsson bietet die Einzelwette, Kombiwette und Systemwette an. Auf der rechten Seite der Homepage werden die drei Auswahlmöglichkeiten angezeigt.

Was ist eine Betsson Kombiwette?

Bei der Kombiwette werden verschiedene Wettergebnisse zu einer Wette kombiniert. Dabei wählst du zwischen zwei und zwanzig unterschiedlichen Sportarten.

Im Startbereich der Sportwetten wählst du eine Wette. Auf der nächsten Seite werden links die Sportarten angezeigt, die du mit deiner Auswahl kombinieren kannst. Die Zusammenstellung wird mit einem Häkchen markiert.

Betsson bietet ein großes Spektrum an Kombinationsmöglichkeiten. Es können interessante Mischungen wie Fußball mit Cricket oder Darts mit Wintersport verbunden werden. Dem Verbraucher werden dabei keine Grenzen gesetzt.

Es müssen alle Ergebnisse einer Tippreihe richtig vorhergesagt werden, um einen Sieg zu erzielen. Dadurch kann sich die Gewinnausschüttung beträchtlich erhöhen, das Risiko eines Verlustes steigert sich jedoch auch.

Was ist eine Betsson Systemwette?

Bei einer Systemwette werden Tipps aus Einzel- und Kombiwetten zusammen abgegeben. Der Vorteil der Systemwette gegenüber der Kombiwette ist, dass nicht alle Tipps richtig abgegeben werden müssen, um eine Gewinnausschüttung zu erzielen. Um eine Systemwette zu platzieren, triffst du eine Auswahl zwischen drei und neun Sportarten.

Im Startbereich der Sportwetten wählst du eine Sportart aus. Daraufhin wird links auf der Seite eine Liste zur Verfügung gestellt, aus der du deine Tipps wählen kannst. Auch hier gibt es keine Einschränkung der Kombinationsmöglichkeiten. Du setzt einen Haken an deine Auswahl, wodurch die Sportart in deiner persönlichen Lobby hinzugefügt wird.

Was bedeutet Handicap bei Betsson?

Bei einer Handicap Wette gibt der Zuschauer sein Wettergebnis auf seinen Favoriten ab. Die schwächere Mannschaft bekommt, vor Beginn des Spiels, einen oder mehrere fiktive Zusatzpunkte zugesprochen, und hat dadurch einen Vorsprung.

Das für den Zuschauer sichtbare Spielergebnis, zum Beispiel im Fernsehen, ist somit nicht relevant für die Gewinnausschüttung, da es nicht das Wettergebnis darstellt.

Handicap Wetten werden vor allem angeboten, wenn aus einem Spiel von vornherein ein klarer Favorit hervorgeht. Das mindert die Gewinnausschüttung, da mehrere Bieter auf den Favoriten setzten.

Dadurch, dass der Favorit vor Spielbeginn ein Handicap erhält, ist ein Sieg nicht mehr so leicht hervorsagbar. Es wird auch auf die schwache Mannschaft gewettet, was den Gewinn steigert.

Fußballspiel: Mannschaft A versus Mannschaft B.
Mannschaft A ist der Favorit. Sie bekommt daher ein Handicap von einem Tor. Es steht vor dem Spiel also 1:0 für Mannschaft B. Jetzt muss Mannschaft A 2:1 gewinnen, damit auch ein Sieg im Wettbereich erzielt wird.

Es kann auch ein Handicap von mehr als einem Tor vergeben werden:

Fußballspiel: Mannschaft A versus Mannschaft B
Mannschaft A ist der Favorit. Sie bekommt daher ein Handicap von zwei Toren. Es steht vor dem Spiel also 2:0 für Mannschaft B. Jetzt muss Mannschaft A 3:1 gewinnen, damit auch ein Sieg im Wettbereich erzielt wird.

Was bedeutet Tipp Restzeit bei Betsson?

Bei der Restzeitwette wird der Tipp nicht zu Beginn des Spiels, sondern im Spielverlauf abgegeben. Die Wettart findet dementsprechend nur bei Live-Wetten statt. Es wird auf den weiteren Spielverlauf getippt und die bereits erzielten Tore außer acht gelassen – der Spielstand wird im Spiel auf Null gesetzt.

A B C D
1. Halbzeit Mannschaft A 3:1 Mannschaft B
Pause Mannschaft A 0:0 Mannschaft B
2. Halbzeit (im Spiel) Mannschaft A 4:1 Mannschaft B
2. Halbzeit (Wette) Mannschaft A 1:0 Mannschaft B

Der Vorteil ist, dass der Zuschauer durch Beobachtung des Spiels die Taktiken der Mannschaften analysieren und sein Wettergebnis dadurch anpassen kann.

Was bedeutet Head to Head bei Betsson?

Head to Head oder auch Kopf an Kopf Rennen bedeutet, dass zwei Spieler oder Mannschaften im Direktvergleich miteinander verglichen werden.

Das Ergebnis der anderen Teilnehmer eines Wettkampfes wird dabei außer acht gelassen. Dabei vergleichst du, zum Beispiel bei einem Pferderennen zwei Pferde, von denen du einen Favoriten wählst.

Auch bei Mannschaftssport ist ein solcher Vergleich möglich. Du sagt zwischen zwei Fußballmannschaften vorher, welches Team die meisten Punkte sammelt und die ganze Saison gewinnt.

Wettquoten

Wettquoten helfen dem Laien, zwischen guten und schlechten Wettangeboten zu unterscheiden. Diese werden immer vom Wettanbieter gemacht. Der Buchmacher gibt ein auf Statistik basierendes Endergebnis eines Spiels vor.

Seine Einschätzung nimmt er auf Basis von Daten wie Tabellenstand, Head to Head Vergleich oder verletzte und fehlende Spieler vor. Je höher die Wahrscheinlichkeit eines Sieges für eine Mannschaft, desto niedriger fällt die Quote aus. Der Endstand wird prozentual wiedergegeben.

Mannschaft A 50 Prozent
Unentschieden 30 Prozent
Mannschaft B 20 Prozent

Aus diesem Ergebnis wird die Wettquote berechnet:

Mannschaft A 2,00
Unentschieden 3,33
Mannschaft B 5,00

Welche Wettquoten bietet Betsson?

Betsson leistet eine Gewinnausschüttung von 93 Prozent und behält lediglich 7 Prozent des Gewinns ein. Bei beliebten Sportarten wie Fußball kommt es vor, dass der Quotenschlüssel über 93 Prozent gesetzt wird. Je höher der Wetteinsatz, desto höher der Quotenschlüssel.

Wo kann ich Betsson spielen?

Betsson bietet Sportwetten im Internet an. Auf der Homepage des Unternehmens kannst du deine Wettangebote abgeben. Außerdem gibt es eine App, mit der du von unterwegs deinen Tipp abgeben kannst.

Sei es von zu Hause oder vom Stadion aus. Es kann direkt vom Geschehen aus via Smartphone oder Tablet getippt werden.

Was passiert, wenn ein Spiel abgesagt wird?

Wenn ein Spiel vor Spielbeginn abgesagt wird, wird die Wette als ungültig erklärt und der Wetteinsatz den Spielern zurückerstattet. Mehrfachwetten werden neu berechnet, wobei das abgesagte Spiel nicht in das Ergebnis mit einbezogen wird.

Wird das Spiel nach Beginn abgebrochen, zählt das bis dahin entstandene Ergebnis oder das offiziell verkündete Resultat, wenn es innerhalb von 36 Stunden ausgesprochen wird. Die Wette bleibt bestehen.

Livewetten Angebot

Welche Live Wetten gibt es bei Betsson?

Bei Betsson gibt es Live Wetten aller beliebten Sportarten. Aus insgesamt 16 verschiedenen Angeboten kann der Kunde seine Wette auswählen.

Hier dominieren Ballsportarten wie Fußball, Basketball, Tennis oder Handball. Unter den Randsportarten ist das Sortiment eher beschaulich. Die Seite ist sehr übersichtlich und du findest deine Auswahl auf den ersten Klick.

Anmeldung & Einzahlung

Die Anmeldung bei Betsson ist recht simpel. Rechts oben auf der Homepage wird der Kunde durch einen Button zur Kontoeröffnung geleitet. Es wird gebeten, seine persönlichen Daten, sowie die E-Mail Adresse zur Verifizierung anzugeben. Die Anmeldung wird dann im persönlichen E-Mail Konto bestätigt.

Um eine Einzahlung tätigen zu können, muss der Nutzer seinen Personalausweis und einen aktuellen Kontoauszug hochladen, um seine Validität zu gewährleisten.

Eine Einzahlung ist mit den meisten gängigen Zahlungsmethoden möglich. Visa, Mastercard, PayPal, Trustly und die PaySafeCard werden vom Anbieter akzeptiert. Als Neukunde bekommst du einen Bonus von 100 Prozent geschenkt. Du zahlst 10 Euro ein und es werden 20 Euro gutgeschrieben, bis zu einem Limit von 100 Euro.

Gibt es eine Betsson App für Android?

Es gibt eine Betsson App für Android. Diese kann auf Betsson.com heruntergeladen werden. Du klickst auf ‘Betsson Android’, ‘Gratisdownload’ und dann ‘App herunterladen’. Du musst sicherstellen, dass das Handy die Einstellung ‘unbekannte Quellen zulassen’ aktiviert hat.

Gibt es eine Betsson App für iOS?

Es gibt eine Betsson App für iOS. Dazu muss im App Store auf dem Handy oder Tablet nach ‘Betsson’ gesucht werden. Einfach auf ’App herunterladen’ klicken und der Download beginnt.

Die App kann auch über Itunes auf ein MacBook heruntergeladen und auf ein anderes Gerät übertragen werden.

Warum funktioniert die Betsson App nicht?

Zunächst sollte sichergestellt werden, dass das Mobilgerät mit der App kompatibel ist. Die Funktion ‘unbekannte Quellen zulassen’ muss aktiviert sein. Du solltest abklären, ob bei dem Handybetreiber und dem Sportwettenanbieter keine technischen Probleme vorliegen. Ein Neustart des Handys kann helfen.

Sollte der Fehler sich nicht beheben lassen, können im Support Center auf der Homepage von Betsson Informationen eingeholt werden.

Kontrolliert Betsson das Alter bei der Anmeldung?

Bei der Anmeldung wird das Alter nach Gewissen des Kunden erfragt. Du gibst dein Geburtsdatum an und muss seine Volljährigkeit bestätigen. Das Alter muss innerhalb von 72 Stunden nach der ersten Einzahlung vom Kunden bestätigt werden, sonst wird das Konto eingefroren.

Der Betrag wird bis zur Verifizierung einbehalten. Stellt sich heraus, dass der Kunde Minderjährig ist, wird das Guthaben zurück überwiesen und laufende Wetten annulliert.

Wie kann ich ein Betsson Konto aktivieren?

Zur Kontoaktivierung müssen Dokumente, die den Spieler ausweisen und ein Validitätsnachweis vorgelegt werden. Nach Abfrage der persönlichen Daten und der Bestätigung per E-Mail, wird der Neukunde gebeten seine fehlenden Dokumente hochzuladen.

Der Spieler kann seine Unterlagen jederzeit im Benutzerkonto bestätigen. Du klickst auf den eigenen Namen rechts oben in der Ecke, auf ‘mein Konto’ ‘meine Dokumente’ und dann auf ‘Dokumenten-Upload’. Dort kannst du die entsprechende Kategorie wählen und dann auf ‘zur Verifizierung senden’ klicken, wodurch das Konto aktiviert wird.

Wie lange dauert die Konto Verifizierung bei Betsson?

Die Konto Verifizierung dauert nicht länger als zehn Minuten. Nach der Kontoeröffnung, was lediglich drei Minuten in Anspruch nimmt, erhältst du sofort die Bestätigungsmail und das Konto kann nach Angabe aller Daten vom Anbieter verifiziert werden.

Wo bekomme ich den Betsson Bonus Code?

Um den Bonus Code zu erhalten, musst du dich zunächst einloggen und dann auf den eigenen Namen klicken. Dort wählst du ‘meine Boni’ aus und du wirst automatisch zum Bonusmenü weitergeleitet, wo die aktiven Boni angezeigt werden.

Um den Bonus zu aktivieren, klickst du auf ‘Bonus beanspruchen’.

Auszahlung

Eine Auszahlung des Gewinns findet statt, wenn eine Wette erfolgreich gewonnen wurde. Dazu klickst du in deinem Konto auf den eigenen Namen und dann auf ‘Auszahlung’.

Dabei ist von Interesse, wann du dir dein Geld auszahlen lassen kannst und wie lange die Auszahlung dauert.

Wann kann man sich bei Betsson Geld auszahlen?

Nachdem die erste Wette erfolgreich bestritten wurde, kannst du dir deinen Gewinn sofort auszahlen lassen. Dabei verlangt Betsson eine weitere Verifizierung des Kunden, um seine Existenz und Bankdetails zu bestätigen.

Eine Ausnahme stellen Gewinne aus Bonusprogrammen dar. Diese müssen erst mehrfach eingesetzt worden sein, um ausgezahlt werden zu können. Dazu sollten vorab die AGBs der Bonusprogramme gelesen werden.

Wie lange dauert die Auszahlung bei Betsson?

Die Auszahlung von Seiten des Anbieters erfolgt innerhalb von 24 Stunden. Den Gewinn erhälst du über den gleichen Weg wie die Einzahlung getätigt wurde. Je nach Transfermethode dauert die Überweisung so lange wie das entsprechende Verfahren dauert.

Dadurch kommt es häufig zu einer längeren Wartezeit. Eine Banküberweisung kann bis zu fünf Werktage in Anspruch nehmen.

Kundenservice

Funktioniert etwas nicht, oder bist du dir der Handhabung unsicher, ist das schnell ein großes Ärgernis und du wünschst dir Hilfe. Doch herauszufinden wo und wie schnell du Informationen bekommst, stellt häufig eine Mammutaufgabe dar.

Hat Betsson einen Kundenservice?

Betsson hat einen Kundenservice. Über einen Button in der rechten Ecke oben auf der Startseite kannst du dorthin gelangen. Über sechs verschiedene Kommunikationskanäle kannst du Informationen einholen. Sei es per Online Formular, E-Mail, Live-Chat, eine Service Hotline oder den FAQ Bereich.

Livewette mit Handy bei Fußballspiel

Der Kundenservice von Betsson ist jederzeit erreichbar. (Bildquelle: 123rf.com / 65635718)

Die Beantwortung per Kontaktformular und E-Mail dauert maximal 60 Minuten. Es sollte zwischen 11 und 20 Uhr abgesendet werden, um eine Antwort auf der Muttersprache und nicht auf Englisch zu erhalten.

Fragen per Live-Chat werden innerhalb weniger Sekunden kompetent beantwortet. Anfragen sollten auch hier während der allgemeinen Geschäftszeiten getätigt werden.

Die Service Hotline steht kostenlos zur Verfügung und innerhalb weniger Minuten ist die Leitung frei.

Im FAQ Bereich werden viele Kundenfragen beantwortet. Der Service ist in Kategorien gegliedert und dadurch sehr übersichtlich gestaltet, sodass du außerhalb der Geschäftszeiten dein Anliegen beantwortet bekommst.

Warum ist mein Betsson Konto gesperrt?

Dass das Konto gesperrt wird, kann verschiedene Gründe haben. Wenn ein Konto seit 30 Monaten nicht benutzt wurde, wird es stillgelegt. Du erhältst 30 Tage zuvor eine E-Mail, die diesen Schritt ankündigt.

Die Angabe von Fakedaten bei der Anmeldung kann auch zu einer Kontosperrung führen.
Eine ständige Ein- und Auszahlung von Geldern auf ein bestehendes Konto erweckt den Verdacht der Geldwäsche, was eine Sperrung des Kontos veranlasst.

Eine Anmeldung auf zwei Konten, um den Neukundenbonus zwei Mal zu erhalten, führt ebenfalls zu einer Sperrung, sowie die Missachtung der AGBs.

Bei Insolvenz eines Kunden wird ebenfalls ein Konto gesperrt. Außerdem kann ein Kunde sein Konto selber sperren lassen, wenn sich eine Spielsucht andeutet.

Warum kann ich bei Betsson keine Auszahlung tätigen?

Wenn eine Auszahlung nicht möglich ist, kann es sein, dass der Gewinn an einen bestimmten Bonus gebunden und eine Umsatzbedingung nötig ist. Das kann im eigenen Konto unter ‘meine Boni’ überprüft werden.

Bei der Auszahlung muss außerdem die gleiche Zahlungsmethode auswählt werden, wie der Zahlungseingang erfolgt ist. Jede getätigte Einzahlung muss erst mindestens einmal umgesetzt werden, um ausgezahlt werden zu können. Trifft keiner dieser Punkte zu, sollte der Kundenservice konsultiert werden.

Neukundenbonus

Gibt es bei Betsson einen Neukundenbonus?

Bei der Registrierung erhält der Kunde einen Bonus von 100 Prozent. Wenn du 10 Euro einzahlst, bekommst du 20 Euro gutgeschrieben. Außerdem erhälst du fünf Wochen lang jeden Freitag eine Freiwette im Wert von 3 Euro.

Wann gibt es bei Betsson den Wettbonus?

Den 100 Prozent Bonus erhält der Kunde lediglich bei einer erstmaligen Registrierung.

Auch weitere Boni werden zur Verfügung gestellt. Welche gerade aktuell sind, kannst du unter der Funktion ‘meine Boni’ nachvollziehen. Für unterschiedliche Produktinteressen gibt es verschiedene Bonus Angebote. Diese kannst du direkt nach der Einzahlung unter ‘verfügbare Boni’ aktivieren.

Sicherheit & Unternehmen

Wo sitzt Betsson?

Der Hauptsitz befindet sich auf Malta, was daran liegen mag, dass Betsson seine Lizenz dort besitzt. Auch in Schweden, auf den Philippinen und in der Ukraine gibt es Standorte.

Wer hat Betsson gegründet?

Bill Lindwall und Rolf Lundström gründeten bereits 1963 das Unternehmen AB Restaurang Rouletter in Schweden. Aus dessen Weiterentwicklung resultiert die Gründung der Onlineplattform Betsson im Jahr 2001, bei der seit 2002 auch Onlinewetten abgegeben werden können.

Wenige Jahre später kauft der schwedische Konzern Cherry das Unternehmen auf und operiert unter dem Namen Betsson weiter, zu dem weitere Plattformen wie betsafe.com, casinoeuro.com, nordicbet.com und krooncasino.com gehören.

Ist Betsson seriös?

Betsson zeichnet sich allein aufgrund seiner Größe und Bekanntheit als seriöses Unternehmen aus. Verschiedene Testberichte von Kunden mit jahrelanger positiver Erfahrung untermauern diese Aussage.

Wer macht Betsson Werbung?

Glücksspielwerbung ist in Fernsehen und Internet nach deutschem Gesetz verboten. Deswegen ist wenig bis keine Werbung zu finden. Betsson umgeht dieses Problem, indem es bei verschiedenen Wettanbietern wie wette.gratis.com oder sportwetten24.com in Beiträgen erscheint.

Außerdem findet man Videos bei Youtube, die Anleitungen zur Benutzung oder Roulettrunden darstellen.

Was ist der höchste Betsson Gewinn?

Der höchste Gewinn, den ein Spieler erzielen kann, liegt bei maximal 100.000 Euro. Hier setzt der Anbieter eine Grenze. Außerdem wird beim Tagesgewinn bei 250.000 Euro eine Grenze gesetzt. Pro Woche sind lediglich 500.000 Euro Gewinn möglich.

Warum zahlt man bei Betsson keine Steuern?

Das deutsche Gesetz sieht vor, dass jeder Buchmacher eine Steuer von 5 Prozent erhebt. Die meisten Glücksspielanbieter übertragen den Betrag auf ihre Kunden.

Betsson hingegen übernimmt die Zahlung der 5 Prozent selbst, sodass der Wettgewinn um 5 Prozent höher ausfällt als bei anderen Onlinespiel Anbietern.

Spielsucht, was tun?

Die Mitarbeiter von Betsson haben eine Fortbildung zur Spielsuchtprävention absolviert, und diese Methoden erfolgreich auf ihr Unternehmen übertragen. Es besteht die Möglichkeit ein festes Budget festzulegen, was wöchentlich oder monatlich verspielt werden kann.

Außerdem gibt es eine Anleitung zur Selbsthilfe, bei dem ein Onlinetest die Spielsucht überprüft.

Jedem Spieler wird online ein Kontoauszug zur Verfügung gestellt, damit du einen Überblick über bereits verspieltes Geld erhältst. Eine weitere Funktion ist der Selbstausschluss. Jeder Spieler kann zwischen einem Tag und sechs Monaten sein Konto selber sperren.

Ein Zugriff ist erst nach Ablauf des Zeitraums möglich. Außerdem kannst du bestimmte Produkte vom Anbieter blockieren lassen, von denen du denkst, dass sie dir nicht guttun.

Fazit

Man kann behaupten, dass Betsson durch ein tolles und einfach zu bedienendes Design überzeugt. Das breite Wettangebot und die Möglichkeit zur Teilnahme an Livewetten überraschen positiv.

Außerdem kann man aufgrund der Bekanntheit des Wettanbieters mit einer hohen Seriosität und Qualität rechnen.

Bildquelle: unsplash.com / rawpixel

Bewerte diesen Artikel


30 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SportwettenRadar.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.