Willkommen bei unserem großen Bundesliga Wetten Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um das Thema Bundesliga Wetten. Wir erklären dir die wichtigsten Regeln im Fußball und veranschaulichen die wichtigsten Faktoren, die das Spiel beeinflussen.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Anbieter von Bundesliga Wetten und zeigen dir Strategien auf, wie auch du mit Bundesliga Wetten Geld verdienen kannst.

Ratgeber – Das Wichtigste um Bundesliga-Wetten

Welche Bundesliga Wetten Anbieter gibt es?

Einige Buchmacher sind uns sicher aus der Werbung durch bekannte Gesichter oder durch ein schrilles Markenzeichen bekannt. Hierzu zählen:<

  • Tipico (Oliver Kahn wirbt für Neukundenbonus)
  • bet-at-home (Lustige Spielerkarikaturen in Form von russischen Matroschkas)
  • bwin (Spieler des FC Bayern München machen Stimmung für das Wetten).

Zu den vielen Weiteren gehören unter anderem:

CASHPOINT, Williams Hill, SportingBet, bet2win, win2day.

Im Folgenden werden wir bei einigen Fragen und Beispielen auf die drei dick markierten Sportwetten-Anbieter zurückgreifen.

Warum auf die Bundesliga wetten?

Du musst kein großer Experte zum Thema Fußball sein, um zu wissen, dass die Bundesliga ein sportliches Großereignis ist. Unzählige Fans sehen sich die Spiele live im Stadion an und verfolgen die Ereignisse über die TV-Geräte. Dass dabei sehr viel Geld im Spiel ist, ist so normal, wie der Anpfiff vor einem Spiel.

Fußballstadion während eines Spiels

Die Bundesliga ist sowohl bei Wettanbietern als auch bei Wettfans sehr beliebt. (Bildquelle: unsplash.com / Thomas Serer)

Im speziellen bei den Wetten, welche die Buchmacher stellen, fließen Unmengen an Einsätzen in die Kassen. Wer sich mit dem Sport gut auskennt und sich geschickt anstellt, der hat gute Chancen mit einem Gewinn aus einer Wette hervorzugehen.

Wie funktionieren Sportwetten in der Bundesliga?

Die Quote ist das Herzstück jeder Sportwette. Was führt zu der Quote der Favoriten? Warum haben Außenseiter im Fußball die höhere Quote? Und vor Allem, wie berechne ich einen möglichen Gewinn bei einer Wette?

Wie entsteht eine Quote?

Beim Wetten ist es wie im Kampf zwischen David gegen Goliath. Der Wettanbieter, auch Buchmacher genannt, ist Goliath, während der Kunde die Rolle des Davids übernimmt.

Der Buchmacher bewertet das Sportereignis z.B. ein Halbfinalspiel und bestimmt dann die Wahrscheinlichkeit des Ausganges aufgrund der bisherigen Erfolge und fußballerischen Qualität der beiden jeweiligen Fußballteams. Die bessere Mannschaft geht mit einer kleineren Quote in die Wette. Die weniger erfolgreiche Mannschaft erhält die höhere Quote.

Die höhere Quote bedeutet, dass die Chance geringer ist, mit dem Tipp richtig zu liegen, der Gewinn allerdings höher ausfallen wird, wenn tatsächlich der Außenseiter gewinnen würde.
Die niedrigere Quote trägt der Favorit. Bei einem richtigen Tipp wird weniger ausbezahlt, jedoch ist die Chance höher, öfters damit richtig zu liegen.

Wettquote berechnen

Den Gewinn einer Wette zu berechnen geht mit einer ganz einfachen Formel:

Einsatz X Quote = Gewinn

Der Kunde setzt z.B. €10 bei einer Quote von 1,75 ein und liegt mit der Wette richtig. Der Kunde kann sich somit eine Geldsumme in der Höhe von €17,50 auszahlen lassen.

Wie oft gewinnt der Favorit in der Bundesliga?

Bekannte Favoriten in den Bundesligen sind z.B. FC Bayern München, FC Barcelona und Real Madrid. Diese Mannschaften sind dafür berühmt viele Spiele und Titel in der jeweils eigenen Bundesliga zu gewinnen. Wer auf diese wettet, liegt meist auch richtig. Die Quoten für diese Teams sind jedoch klein, da die Wahrscheinlichkeit, dass sie gewinnen, hoch ist.

Die Außenseiter hingegen tragen eine höhere Quote. Das heißt, wenn die Außenseiter das Fußballmatch gewinnen, bringt dir eine Wette auf sie auch mehr Wettgewinn.

Pauschal lässt sich sagen: Die Favoriten sind aus einem bestimmten Grund die Favoriten. Sie haben nämlich in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass sie mehr Tore schießen und mehr Spiele gewonnen haben.

Nur auf die Favoriten zu wetten kann aber auch negativ ausgehen, da es im Fußball Mannschaften gibt, die aus ihrer Außenseiterrolle hervorstoßen und die oft besseren Fußballer besiegen. Deshalb die Sportereignisse analysieren und mit bedachten Wetten mitmischen.

Wie sollte ich beim Bundesliga Wetten vorgehen?

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten auf ein oder mehrere Spiele Tipps abzugeben. Wer dabei nur ein Auge für hohe Quoten und somit hohe Gewinne hat, wird schon bald mehr Verluste als Glücksmomente haben.

Der Grund liegt ganz einfach darin, dass es sich bei der Bundesliga um einen Sport handelt, bei dem wirklich alles möglich ist. Ein Missverständnis bei Anfängern ist, dass sie auf hohe Quoten setzen, um hohe Gewinne zu erzielen, diese sich aber nicht immer erfüllen, weil die Teams mit hohen Quoten die Außenseiter sind.

Wie oft gewinnt ein Team, das die niedrigere Quote hat? Welche Teams neigen oft dazu Favoriten zu besiegen? Welche Mannschaft kam bisher im Halbfinale öfters als Sieger hervor? Mit solchen wichtigen Fragen solltest du dich auseinandersetzen, wenn du auf ein sportliches Ereignis wettest. Mit Strategie und mit einem kalkulierten Risiko zahlt sich das Wetten dann auch schon viel mehr aus.

Welche Strategien gibt es für Bundesliga Wetten?

Strategien für das Wetten online, sind so individuell, wie jedes Spiel selbst. Man kann nicht eine einheitliche Strategie für alle Wett-Begeisterten empfehlen. Ein paar grundlegende Hinweise sollte man jedoch, vor Allem als Anfänger beachten.

  1. Setze kleine Geldsumme für das Wetten ein!
  2. Verdopple nicht den Wetteinsatz, nach einer verlorenen Wette!
  3. Wette nicht nach Gefühl!
  4. Dein Lieblingsverein gewinnt nicht immer!

Kenner des Sports platzieren schon fortgeschrittenere Wetten.

  1. Wetten auf späte Tore
  2. Jede Mannschaft erzielt mindestens ein Tor
  3. Ein bestimmter Spieler schießt ein Tor
  4. 2/3 Kombiwette auf 3 Favoriten

Vor jeder Wette gilt es die Faktoren zu analysieren, die das Spiel beeinflussen können. Zudem sollte eine Statistik herangezogen werden, in der z.B. die Verläufe und Endergebnisse der letzten 10 Spiele aufgelistet sind und an denen man sich orientieren kann.

Welche Arten von Bundesliga Wetten gibt es?

Auf eigentlich allen Portalen, wo du wetten kannst, erscheinen folgende Begriffe:

Single. Kombi. System. Das sind die drei Hauptarten wie du dein Geld einsetzen kannst, aber welche ist die geeignetste?

Singlewetten

Bei den Singlewetten gibst du deinen Tipp auf nur ein einziges Spiel ab. Zum Einstieg für Wett-Neulinge ist dies die einfachste und sicherste Art und Weise auf ein Spiel zu tippen.

Kombiwetten

Die Kombiwette besteht aus mindestens zwei Tipps, die auf 2 verschiedene Fußballspiele abgegeben werden. Hierbei gewinnst du aber nur, wenn du bei beiden richtig gelegen hast. Ein falscher Tipp macht auch den zweiten Tipp, selbst wenn er richtig gelegen wäre, wertlos.

Systemwetten

Die Systemwette ist eine weiterführende Form der Kombi-Wette. Nehmen wir ein Beispiel mit 3 Tipps. Dabei kannst du mehrere Möglichkeiten angeben, wie du spielen möchtest. System-Wette 1/3, 2/3, oder 3/3.

Zum Beispiel bei der Variante 1 von 3, gibst du drei Tipps ab und wenn du mit einer von den drei richtig liegst, hast du gewonnen. Je mehr Wetten bei der Systemwette richtig liegen, umso höher fällt auch der Gewinn aus.

Wie läuft eine Live-Sportwette ab?

Sportwetten sind an sich schon ein sehr spannendes und nervenaufreibendes Unterfangen. In den letzten Jahren wurden allerdings auch immer mehr die Live-Wetten zu einem besonderen Event für viele Nutzer.

Anstatt, wie bei normalen Wetten, wo du deine Wetten vor Beginn des Spiels festlegen musst, kannst du bei Live-Sportwetten rund um die Uhr neue Tipps abgeben.

Typische Live-Wetten sind:

  • Wer gewinnt die erste Halbzeit?
  • Wer schießt das nächste Tor?
  • Wer gewinnt das Spiel?

Der Vorteil beim Live-Wetten ist der, dass du die Entwicklung des Spiels live mitverfolgen und die Wetten live neu platzieren kannst. Wie verändert sich der Ballbesitz der Teams? Wer hat mehr Torchancen genutzt?

Welche Strategien scheinen in ein Tor aufzugehen? Welcher Spieler steht kurz vor einer roten Karte? Mit Hilfer dieser Wahrscheinlichkeiten ist es möglich treffendere Entscheidungen zu fällen und damit bessere Chancen zu haben.

Gibt es einen Anmeldebonus für Neukunden bei Bundesliga Wetten?

Den gibt es so gut, wie überall. Um diesen zu erhalten, musst du dich einfach auf einem Portal registrieren und eine Mindesteinzahlung für einen Wette einzahlen. Meistens reichen €10 schon aus, um einen Bonus in derselben Höhe zu erhalten.

Bei den Willkommensboni kannst du einen Bonus bis zu €100 rausschlagen, wenn du als Neukunde ebenfalls €100 als Ersteinzahlung tätigst. Das ist wie geschenktes Geld, mit dem du wetten kannst.

Welche Benefits gibt es auf mobilen Apps?

Der Mobile App Bonus wird natürlich an jene Kunden ausgegeben, die sich auf ihr mobiles Endgerät die App runterladen, um so bei Fußballwetten jederzeit und überall, mitfiebern können. Auch bei der App gilt es, sich zu registrieren und einen Tipp in der Höhe von mindestens €10 abzugeben. Manche gewähren einen kleinen aber dafür fixen Bonus zwischen €10 und €20, während andere wiederum Boni bis zu €150 vergeben

Zahlt sich Treue aus?

Ja, nicht nur in der Liebe. Auch als langjähriger Kunde eines Wettanbieters bekommt man diverse Vorteile zugesprochen. Bestandskunden erhalten in regelmäßigen Zeitabständen Aktionen und Boni, die auf die Wett Leidenschaft des Kunden speziell ausgerichtet sind. Die zwei meisten Angebote sind hierbei die Freebets für kleine Geldsummen oder ein Rabatt auf den nächsten Wetteinsatz.

CASHPOINT sticht mit einem besonderen Treue-Bonus hervor. Die Anzahl der getätigten Wetten mal der Höhe der eingesetzten Geldsummen ergeben die cash.points. Die Menge an cash.points. entscheiden über den Zusatzbonus. Bis zu 50% sind hier drinnen.

Welche Vorteile bieten die Wettanbieter noch?

CASHPOINT hält den xTremen Bonus für ihre Kunden bereit? Sehr wagemutige Kunden können mindestens €10 auf eine Kombi-Wette setzen und je größer die Kombination auf einem Wettschein ausfällt, umso höher ist der xTreme Bonus. Bis zu 30 Wetten können miteinander kombiniert werden und bis zu 30% können dabei rausspringen.

bwin bietet seinen Kunden den sogenannten ,,Protektor’’ an. Damit können Kunden eine bestimmte Anzahl an Tipps einer Kombiwette versichern. Falls ein Tipp falsch gelegen ist, erhält der Kunde das eingesetzte Geld zurück. Kein Gewinn, kein Verlust.

Tipico arbeitet mit einem kostenlosen Ein- und Auszahlungssystem. Das heißt es fallen keine Gebühren an, wenn das Kundenkonto aufgeladen wird. Des weiteren stehen die Buchmacher hinter Tipico dafür bessere Quoten für die Wett-Kunden zu berechnen als andere Anbieter es tun.

Kann man auch ohne Einzahlung Tipps abgeben?

Ja, es gibt tatsächlich die Möglichkeit auch ohne eine Einzahlung einen Tipp abzugeben. Das wird als Freebet bezeichnet und die Höhe der Freebets ist von Anbieter zu Anbieter verschieden.
Allerdings handelt es sich dabei um geringe Geldmengen, die auf Kosten des Anbieters eingesetzt werden. Liegt eine Wette richtig, erhält man den Reingewinn. Kunden erhalten oft das Angebot einer Freebet, wenn sie länger nicht mehr aktiv gewettet haben, oder eben auch manchmal um Neukunden zu locken.

Was sind die besten Apps für Bundesliga Wetten?

Mittlerweile bietet so ziemlich jede Plattform auch eine eigene App an, um den Kunden die Chance zu geben auch von Unterwegs aus Wetten zu platzieren. Laut einem Test von Bild.de sind dies die besten Apps:

  1. bwin
  2. betsson
  3. tipico(bekannt durch die Oliver Kahn Werbung)
  4. 888sport
  5. bet365
  6. bet-at-home.com
  7. sportingbet
  8. LeoVegas Sport
  9. betfair
  10. betsafe

Welche App für jeden einzelnen die beste ist, kann man nur schwer sagen, da es auch darauf ankommt, welches Betriebssystem, Android oder iOS, das Mobile Telefon hat und wie dich die jeweiligen Designs der Anbieter ansprechen oder wie du dich besser durch eine App navigieren kannst. Die Liste ist aber auf jeden Fall ein sehr guter Anhaltspunkt.

Auf was muss ich bei Bundesliga-Wetten achten?

Manipulierte Endergebnisse

Soweit man sich an Sportwetten erinnern kann, solange gibt es auch schon Menschen, die sich auf unfairem Weg einen Vorteil bei Wetten verschaffen wollen. Entweder werden Schiedsrichter bezahlt, um falsche Entscheidungen zugunsten der Favoriten zu fällen.

Oder ein einzelner Spieler einer Mannschaft wird bestochen, damit er mit einer schlechten fußballerischen Leistung dem gegnerischen Team hilft. Für schlechte Pässe und vermasselte Torchancen wird der Bestochene schließlich gut bezahlt.

Unseriöse Experten

Online schießen vermeintliche Experten wie Pilze aus der Erde und werben auf diversen sozialen Netzwerken mit ihrem unfehlbaren Wissen über Online-Wetten. Für dieses Wissen verlangen diese falschen Geschäftsleute allerdings im Vorhinein Geld und die abgegeben Tipps entpuppen sich zumeist als kompletter Irrsinn.

Noch schlimmer ist es, wenn sie das eingesetzte Geld direkt in die eigenen Taschen, anstatt in die Wette selbst, spülen und sich selbst damit bereichern.

Schlussfolgerung

Die Geschichte zeigt, dass es in den vergangenen Jahrzehnten oft zu Betrugsfällen bei Wetten gekommen ist. Doch wie schützen wir uns vor Betrug? Grundsätzlich kann man sagen, dass man in guten Händen liegt, wenn ein Buchmacher schon lange etabliert ist und gute Rezensionen vorweisen kann.

Finger weg von neuen Plattformen, die laienhaft aufgebaut sind und nicht ganz lupenrein wirken, als auch von dubiosen Personen, die mit hohen Versprechen ankommen.

Suchtgefahr

Der Lieblingssport vieler Menschen in Kombination mit Wetten führt nicht bei jedem zu einem normalen Wettverhalten. Manche verlieren sich in der Mischung aus Nervenkitzel, Adrenalin und der Hoffnung Gewinne abzustauben. Hier einige Anzeichen, ob jemand süchtig ist?

  1. Im Kopf dreht sich alles nur noch ums Wetten
  2. Wutwetten: Der Versuch jeden Verlust mit einer neuen Wette auszugleichen
  3. Das Umfeld wird bezüglich der Wettsucht angelogen
  4. Soziale Kontakte werden vernachlässigt und gemieden; Jobverlust
  5. Kredite werden aufgenommen, um höhere Wetteinsätze platzieren zu können

Suchthilfe

Jeder sollte sich einen Selbsttest unterziehen und sich dabei fragen, ob ein oder mehrere dieser Anzeichen aufgetreten sind. Ist das der Fall, sollte schleunigst was dagegen getan werden.

Viele gute Buchmacher bieten mittlerweile Support-Hotlines an, an die sich Suchtgefährdete richten können. Zudem haben die Wettanbieter auf ihren Wettportalen Kontrollmechanismen programmiert. Diese analysieren das Wettverhalten der Nutzer und schlagen bei spezifischen Merkmalen Alarm.

Torwart beim Abstoß

Die Suchtgefahr ist auch bei Wetten auf die Bundesliga hoch. Betroffene sollten sich professionelle Hilfe holen. (Bildquelle: unsplash.com / Edoardo Busti)

Zu guter Letzt kann man sich sogar bei einem Wettanbieter sperren lassen. Eine Auflösung dieser Sperre ist erst nach einer ausführlichen Prüfung und nach vielen Jahren möglich.

Wie viele Bundesliga-Wetten gibt es online?

Zählen wir mal zusammen, wie viele Sportwetten es für Bundesligen im deutschsprachigen Raum (Österreich, Deutschland, Schweiz) gibt:

CASHPOINT:16.000

Tipico: 4.000
bwin: 3.000

Zusammengezählt sind das mehr als 23.000 Wettmöglichkeiten, viele Tausende mehr, wenn man alle Buchmacher zusammenrechnen würde. Somit stehen dir täglich mehr als genug Sportwetten zur Verfügung.

Trivia – Die wichtigsten Fakten rund um die Bundesliga

Die Bundesliga ist, wie der Name schon sagt, ein Ligasystem. Jede Mannschaft trifft zweimal aufeinander. Einmal in der Hin- und einmal in der Rückrunde. Durch das Punktesystem wird am Ende des Wettkampfes der neue Meister ermittelt.

  • Gewinn: 3 Punkte für den Sieger
  • Unentschieden: 1 Punkt für jedes Team
  • Niederlage: 0 Punkte

Die zwei letztplatzierten der Bundesliga steigen in die 2. Liga ab. Hingegen steigen die 2 bestplatzierten der 2. Liga in die Bundesliga auf.

Fazit – Das solltest du bei Bundesliga Wetten beachten

Die Bundesliga ist in vielen Nationen die höchste Klasse des Fußballsports. Jährlich wird ein neuer Fußballmeister ermittelt. Strategisches Denken, ein starker Teamgeist und fußballerisches Können sind das Um und Auf bei diesen Events. Ohne dieser Eigenschaften wäre das Phänomen Fußball nur halb so spannend, wie wir es kennen.

Landesweit fiebern zigtausende Fans und Wett-Begeisterte in der Bundesliga mit. Niemand kann genau sagen, ob ein Favorit die Mehrzahl der Tore schießen, oder ob ein Außenseiter als Sieger hervorgehen wird. Was man aber ganz bestimmt behaupten darf, ist, dass es eine Vielfalt an Ausgangsmöglichkeiten gibt. Genau so viel Möglichkeiten zu Wetten gibt es in diesem Sport.

Angefangen bei Single- und Kombiwetten, bis hin zu System- und Live-Wetten ist alles dabei, was das Herz eines Sportwetters begehrt. Wichtig ist es sich nicht einfach blind ins Vergnügen zu stürzen. Denn falsch platzierte Tipps kosten auf Dauer viel Geld. Niedrigere Quoten bringen hingegen auf lange Sicht oft mehr als hohe Quoten.

Es bleibt nur zu sagen, dass jeder gerne das Wetten platzieren einmal ausprobieren kann. Dafür gibt es eine große Auswahl an Wettanbietern, die auch für Neukunden Aktionen bereithalten. Wer das Wetten auf regelmäßiger Basis betreibt, sollte ein Kenner des Sports und auch der Fußballteams in der Bundesliga sein. Denn nur so können platzierte Wetten auch aufgehen und Spaß machen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Fußball-Bundesliga


[2] https://sportwetten.bild.de/wett-apps/


[3] https://www.sportwettenanbieter.com/wetten-auf-favoriten


[4] https://www.sportwetten.org/fragen/ab-wann-ist-man-sportwetten-suechtig/

Bildquelle: 123rf.com / 27721642

Bewerte diesen Artikel


32 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion