Willkommen bei unserem großen BWIN Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um den Wettanbieter BWIN. Wir erklären dir die wichtigsten Spielregeln auf BWIN und veranschaulichen die verschiedenen Wettarten auf die du setzen kannst.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick wie du dich bei BWIN anmelden kannst und geben dir Hintergrundinformationen zum Unternehmen.

Ratgeber: Das Wichtigste zu BWIN

Seit wann existiert BWIN?

BWIN wurde 1997 gegründet und war damals noch unter dem Namen bet-and-win vertreten. Das bedeutet, dass das Unternehmen zu Zeiten des Internet- Anfangs gegründet wurde und daher so schnell zum Vorreiter der Wetten-Webseiten werden konnte.

Nun ist die Seite eine der führenden Sportwettenmarken von GVC Holdings, einem der führenden e-gaming Anbieter im B2C- und B2B-Bereich.

Wo ist der Sitz des Unternehmens?

Der Sitz des Unternehmens befindet sich auf der Isle of Man, eine Insel in der irischen See. BWIN besitzt Lizenzen für:

  • Alderney
  • Österreich
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Gibraltar
  • Irland
  • Italien
  • Malta
  • Rumänien
  • Großbritannien
  • und die USA (New Jersey).

Durch Kooperationen mit seinen Partnern ist die Firma auch in Südafrika und Belgien lizenziert.

Wie viele Kunden besitzt BWIN?

BWIN besitzt unter den Sportwettenmarken die dritthöchste Kundenanzahl mit seinen etwa zehn Millionen Kunden. Unibet dagegen hat 10,3 Millionen Kunden und bet365 übertrifft beide Marken mit seinen 18 Millionen Kunden.

Das bedeutet, dass sich die bekannte Wett-Webseite in den Top drei befindet und daher auch eine hohe Reputation genießt, die sicherstellt, dass Kunden das beste Wett-Erlebnis durchleben.

tennis-court

Gerade beim Tennis machen Live Wetten Spaß. Quelle: Pixabay.com / Life-of_Pix

Ist die Seite sicher? Wie werden die Daten geschützt?

Da sehr persönliche Informationen wie Name, Vorname, Adresse, E-Mail Adresse als auch Bankdaten für die Registrierung benötigt werden, ist es für jede Webseite erforderlich, die nötigen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.

Auch BWIN ist sich dessen bewusst und besitzt daher Datenzentren, die sicher und per Firewall geschützt sind als auch zertifizierten verschlüsselten Webseiten und Geschäftspraktiken.

Damit du dir absolut sicher sein kannst, dass das Geld an dich ausgezahlt wird, gibst du bei deiner Registrierung deinen Namen, dein Geburtsdatum und deine Adresse an. Zudem wird bei einer Erstauszahlung von Gewinnen von BWIN eine amtliche Kopie des Lichtbildausweises verlangt.

Das zeigt, dass das Unternehmen sein möglichstes tut, um die Sicherheit deines Geldes und deiner Daten zu bewahren.

Zum Schutz der Daten während der Kommunikation mit dem Webbrowser benutzt BWIN die geprüfte Verschlüsselungstechnologie von VeriSign®. Bei Online-Transaktionen findet ein Schutz über den weltweit anerkannten Clearingpartner statt, sodass eine 99,5 prozentige Sicherheit besteht.

Ist die Registrierung kostenlos?

Die Kontoeröffnung bei BWIN ist komplett kostenlos. Innerhalb von wenigen Minuten bist du registriert und musst auch nicht sofort Geld einzahlen, sondern kannst den Zeitpunkt selbst entscheiden.

Jedoch sollte erwähnt werden, dass es zu Gebühren bei Einzahlungen kommen kann. Die meisten Einzahlungsvarianten sind zwar kostenlos, aber bei Zahlung mit Kreditkarten kommen Gebühren von 2% auf. Auch Auszahlungen verlaufen in der Regel kostenlos.

Zudem sind seit Juli 2012 alle Online-Sportwettenanbieter dazu verpflichtet, fünf Prozent von jedem Umsatz der Wettenden an den Fiskus abzuführen. Dessen solltest du dir bewusst sein. Es handelt sich also um eine Wettsteuer, die nicht nur BWIN einhalten muss, sondern auch die anderen Sportwetten-Anbieter.

Wettangebot

Für welche Sportarten kann man bei BWIN Wetten abschließen?

Bei BWIN ist es möglich, für alle möglichen Sportarten Wetten abzuschließen. Es sind 35 Sportarten vertreten, für die du wetten kannst. Dazu gehört vor allem primär

Fußball
aber auch Sportarten wie Handball
Basketball
Tennis
Formel 1
und auch BWIN-Sportwetten beim Dart-Spiel können abgeschlossen werden.

ice-hockey

Schnelle Sportarten wie Eishockey bieten ideale Vorraussetzungen für Spekulanten. Quelle: Pixabay.com / skeeze

Wie schließe ich eine Wette bei BWIN ab?

Um eine Wette bei BWIN abschließen zu können, musst du dich zuerst mit deinem Benutzernamen und Passwort einloggen. Es unterscheidet sich in dem Fall nicht von anderen Webseiten.

Danach suchst du dir aus dem Angebot eine oder mehrere Wetten heraus und tippst anschließend den von dir erwarteten Ausgang per Mausklick an. Daraufhin wird dein Tipp dann in den Wettschein am rechten Rand der Homepage übernommen.

Im nächsten Schritt wählst du deinen Einsatz und deine bevorzugte Wettform. Schließlich solltest du auf “Weiter” klicken.

Im letzten Schritt wird von dir verlangt, dich endgültig dafür zu entscheiden, ob du deine Wette endgültig platzierst oder dich dazu entscheidest, sie zu verwerfen.

Welche Wettformen gibt es?

BWIN bietet zahlreiche Wettformen an. Du kannst Wetten in Form von

Einzelwetten
Kombiwetten
und Systemwetten abschließen.

Eine Einzelwette wird bei nur einem Tipp abgeschlossen, eine Kombiwetten ab zwei und eine Systemwette wird ab drei Tipps abgeschlossen.

Was sind Einzelwetten?

Bei der Einzelwette handelt es sich um die einfachste Wettform. Bei dieser Art zu wetten suchst du ein bestimmtes Resultat heraus, auf welches du gerne setzen möchtest. Man gibt hier den gewünschten Wetteinsatz an und schließt die Wette so ab.

Wenn das von dir gewettete Resultat eintritt, gewinnst du auch dementsprechend die Wette. Der Gewinn errechnet sich durch Multiplikation der Quote mit deinem Einsatz.

Was sind Kombiwetten?

Wenn du auf zwei oder mehr Wettereignissen Tipps abgeben möchtest, wie beispielsweise zwei verschiedene WM-Fußballspiele, dann wird dir auf dem Wettschein automatisch eine Kombiwette angezeigt. Die Gesamtquote ergibt sich hier aus der Multiplikation der Quoten aller einzelnen Tips.

Du erhältst den Gewinn nur, wenn alle von dir abgegeben Tipps richtig sind. Man kann bis zu 20 Tipps auf verschiedene Sportereignisse eine Kombiwette abschließen. Bei Live-Wetten kannst du bis zu 12 Tipps abgeben. Hier platzierst du einen Mindesteinsatz von 0,50 Euro.

Was sind Systemwetten?

Eine Systemwette läuft komplizierter als Einzel-oder Kombiwette ab. Es handelt sich nämlich erst um eine Systemwette, wenn von drei bis zu acht Tipps in den Wettschein übernommen werden. Dazu muss man auf “System” klicken.

Es kommt auch bei der Art der Systemwette darauf an, wie viele Tipps abgeben wurden. Aber es wird dir automatisch angezeigt, welche Systemwetten mit deinen ausgewählten Tipps abgeschlossen werden können.

Der Unterschied zur Kombiwette besteht darin, dass bei einer Systemwette nicht alle Tipps richtig sein müssen, um einen Gewinn zu erhalten. Beispielsweise besteht eine Systemwette 2/4 aus vier Tipps. Daher erzielt man auch einen Gewinn, wenn nur zwei der Tipps richtig liegen. Es sollte aber beachtet werden, dass man verloren hat, wenn nur ein Tipp richtig war.

Welche Wetten können bei BWIN kombiniert werden?

Man kann in der Regel alle angebotenen Wetten frei miteinander kombinieren. Es gibt nur wenige Wetten, wie beispielsweise Formel 1-Wetten, die nur einzeln abgeschlossen werden können.

Der Buchmacher entscheidet letztendlich darüber, ob sich ein Tipps mit einem anderen kombinieren lässt. Hierbei richtet dieser sich auch nach dem jeweiligen Spiel oder Event.

Was bedeuten BWIN Head-to-Head Wetten?

Bei BWIN werden Head-to-Head Wetten für Sportarten angeboten, wo ein direkter Vergleich zwischen zwei Mannschaften oder Spielern gemacht werden kann.

Beispielsweise wettest du bei Fußballspielern zwischen zwei Spielern. Du gibst an, welcher von ihnen mehr Tore schießen wird. Wenn du darauf gewettet hast, dass Mesut Özil mehr Tore schießen wird als Thomas Müller und dieses Szenario auftritt, dann hast du die Wette gewonnen.

Was bedeuten BWIN Handicap-Wetten?

Handicap-Wetten werden abgeschlossen, wenn eine Mannschaft oder ein einzelner Kontrahent einem anderen deutlich überlegen ist. Bei diesen Wettarten gewähren Buchmachern den Unterlegenen einen Vorsprung, der zum eigentlichen Ergebnis dazu gerechnet wird.

Beispielsweise wird im Weltmeisterschaftsspiel zwischen Deutschland und Schweden 3 Punkte für Schweden hinzugefügt, dementsprechend hat man dann ein Ergebnis von 0:3. Deutschland gewinnt mit 2:0, aber durch die dazu gerechneten Punkte steht es 2:3. Wer also auf Schweden bei der Handicap-Wette gesetzt hat, gewinnt schließlich.

Was sind 3-Weg-Wetten?

Wenn du bei einer 3-Weg-Wette mitmachen möchtest, dann gibt es drei verschiedene mögliche Ergebnisse. Nur eines davon ist aber richtig. Zum Beispiel ist beim Fußball Sieg-Unentschieden-Niederlage eine klassische 3-Weg-Wette. 3-Weg-Wetten beziehen sich in der Regel auf das Resultat am Ende der regulären Spielzeit.

Ein ähnliches Prinzip existiert bei den 2-Weg-Wetten. Hier gibt es kein Unentschieden und nur zwei mögliche Ergebnisse: Gewinn oder Verlust. Nur eines dieser beiden ist richtig. Wenn das von dir abgegebene Resultat eintritt, hast du gewonnen.

Spezielle BWIN-Angebote

Wozu verwendet man FreeBet?

Die FreeBet-Funktion ermöglicht dem Nutzer, eine Wette auf die Kosten von BWIN zu platzieren. Man sucht sich eine Wette aus und der Einsatz wird von der Online-Sportwettenseite bezahlt.

Anschließend erhältst du dann den Betrag, der den bezahlten Einsatz übersteigt. Du erkennst daran, ob du eine FreeBet-Option hast, daran, dass das Banner auf der Webseite dargestellt wird. Wenn du auf den Banner klickst, bekommst du alle nötigen Informationen zu deinen FreeBets.

Golf

Auch im Golf gibt es Möglichkeiten mit Wetten geld zu verdienen. Quelle: Pixabay.com / 12019

Was ist ein Protektor?

Hierbei handelt es sich um ein Feature, bei dem du deine Einsätze gegen eine Anzahl an verlorenen Tipps in deiner Kombiwette schützen kannst. Das bedeutet, dass du manche Tipps in einer Kombiwette verlieren kannst aber trotzdem deinen Einsatz zurück erhältst.

Der Protektor kann nicht verwendet werden, wenn eine Wette mit einem Gutschein abgeschlossen wird, das nur für eine bestimmte Art von Spiel verwendet werden darf. Du kannst auch mehrere Tipps in deiner Kombiwette schützen, aber nur maximal einen Tipp weniger als Tipps in der Kombiwette enthalten sind.

Wenn du also zum Beispiel an einer Kombiwette teilnimmst, die sieben Tipps enthält, dann kannst du in der Regel bis zu sechs Tipps schützen.

Die Protektor-Funktion und ihre Verfügbarkeit ist von der Anzahl und Quoten der Tipps einer Kombiwette abhängig. Auch können Live-Wetten und Kombiwetten, die Tipps bestimmter Wettarten enthalten, nicht mit dem Protektor platziert werden.

Live-Wetten

Wie kann ich eine Live-Wette abgeben?

Wenn du dich auf der Webseite von BWIN befindest, dann findest du am linken Seitenrand die Live-Events. Es wird bei diesen angegeben, welche Wettarten verfügbar sind. Wenn du dich für eine Wettart entschieden und einen Tipp abgegeben hast, dann wird dieser im Wettschein aufgenommen.

Schließlich gibt man dann den Betrag an, auf den man setzen möchte. Daraufhin klickt man auf 5.0 EUR wetten, um die Wette zu bestätigen. Daraufhin werden die Tipps geprüft und wenn die Wette akzeptiert wird, erhält man im Anschluss eine Bestätigung.

Was ist ein Cash-Out?

BWIN bietet für abgegebene Einzel- und Kombiwetten die Option “Cash-Out” an. Man kann die Gewinne schon abholen, obwohl das Ergebnis noch nicht feststeht. Der angebotene Betrag basiert auf den Quoten.

“Cash-Out” bietet dir zahlreiche Vorteile. Auf diese Weise kannst du dir

deine Gewinne sichern
deine Verluste minimieren
und deinen Kontostand sofort ohne Einzahlung erhöhen.

Die “Cash-Out”-Option findet du im “Meine Wetten”-Bereich oder in der “Cash-Out”-Sektion”. Aber du solltest du dir bewusst sein, dass BWIN nicht immer diese Option anbietet.

Wettabschluss und Wettquoten

Was sind die Quoten bei BWIN?

BWIN hat einen Quotenschlüssel auf Pre-Match-Wetten von bis zu 94%. Das bedeutet dementsprechend, dass 6% der Einsätze an den Wettanbieter gehen. Der Wert schwankt bei Live-Wetten zwischen 90%- 92%. Man kann also sagen, dass die Werte bei BWIN durchaus konstant sind.

Kann ich meine Wette stornieren?

In der Regel kann man keine abgegebene Wette stornieren, was auch den der AGB von BWIN zu lesen ist. Falls du deinen Tipp dann aber unbedingt löschen möchtest, dann kontaktiere den Kundenservice.

Jedoch ist die Chance, dass die Wette storniert wird, besser, wenn das Spiel erst in einigen Tagen oder Wochen stattfindet, als am Tag danach. So besteht nämlich mehr Zeit, sich um das Anliegen zu kümmern. Live-Wetten können haben keine Chance, storniert zu werden.

Was passiert, wenn das Spiel abgesagt wird?

Du musst dir keine Sorgen machen, dass deine Geld bei solch einem Ereignis verloren geht. Wird ein Spiel abgesagt oder findet zu einem späteren Zeitpunkt statt, so werden die Einsätze zurückgezahlt oder gutgeschrieben.

Kundenbonus

Was ist ein Bonus?

Als Anreiz für eine Teilnahme an den Wetten wird ein Bonus angeboten. Um die jeweiligen Boni zu erfüllen, müssen die Satzbedingungen eingehalten werden. Der Geldbetrag wird abhängig von der BWIN-Bonusart dem Konto vor oder nach Erfüllung der Anforderungen gutgeschrieben.

Welche Bonusarten werden von BWIN angeboten?

Es gibt bei BWIN einen direkten Bonus, der ohne Einzahlung erfolgt. Trotzdem musst du die jeweiligen Satzbedingungen erfüllen. Der Vorteil an direkten Boni ist, dass du diese sofort verwendet werden können, nachdem sie akzeptiert wurden.

Es ist möglich, einen direkten Bonus auf zwei Arten zu erhalten. Die erste Möglichkeit besteht darin, dass du nach dem Einloggen auf der Webseite gefragt wirst, ob du den Bonus akzeptieren möchtest. Sobald du ihn akzeptierst, wird dieser sofort aktiviert.

Oder du wirst nicht gefragt, ob du den Bonus akzeptieren möchtest und der Bonus wird dir als aktiver oder wartender Bonus auf das Konto gutgeschrieben.

Dann bietet BWIN noch den Einzahlungsbonus an. Das bedeutet, dass nach dem Einloggen ein Pop-Up mit dem Einzahlungsbonus und den dazugehörigen Anforderungen erscheint. Der Einzahlungsbonus bietet dir einen Prozentsatz des von dir eingezahlten Betrags bis zum angegebenen Höchstbetrag an.

Damit der Bonus akzeptiert werden kann, musst du auf “Bonus akzeptieren” klicken und zur Einzahlungsseite gehen. Wenn du dann eine Einzahlung tätigst, wird der Bonus-Code automatisch eingetragen.
Einzahlung und Auszahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

BWIN bietet dir sehr viele Zahlungsmöglichkeiten an, sodass jeder bei den BWIN-Sportwetten teilnehmen kann. Zu den bekannteren Zahlungsmöglichkeiten gehören:

Elektronische Banküberweisung
Paypal
Schnelle Banküberweisung
Sofortüberweisung
Maestro
MasterCard
und Visa.

Dann gibt es noch Möglichkeiten der Zahlung, die vielleicht nicht so bekannt sind, aber durchaus Vorteile bringen können. BWIN akzeptiert beispielsweise auch: E-Wallet basierende Internetsysteme wie:

ABAQUOOS
INSTADEBIT
NETELLER

Auf welche Weise noch Banktransaktionen geführt werden können, erfährst auf bei BWIN Sportwetten dann genauer.

Wie lange dauert es, bis ich mein Geld bekomme?

Wann du dein Geld erhältst, ist auch davon abhängig, welche Zahlungsoption du ausgewählt hast. Aber in der Regel verläuft der Transfer von Geld auf dein Konto unmittelbar oder innerhalb von eins bis sechs Werktagen.

Kann ich meine Auszahlung stornieren?

Ob du deine Auszahlung ändern oder stornieren kannst, ist vom Status deiner Auszahlung abhängig und so diese schon bearbeitet wurde. Gehe auf der Webseite auf “Kasse” und klicke auf “Auszahlungen”.

So kannst du überprüfen, ob die Auszahlung noch aussteht und falls dies der Fall ist, kannst du die gesamte Auszahlung stornieren und bekommst den Betrag automatisch auf dein Konto überwiesen.

Was tue ich, wenn mein Einzahlungslimit erreicht wurde?

Du kannst dein Einzahlungslimit bei den Kontoeinstellungen von BWIN einsehen oder auch ändern. Du solltest dir darüber bewusst sein, welche Summe du monatlich, wöchentlich oder auch täglich für das Spielen ausgeben möchtest.

Eine Senkung des Einzahlungslimits ist problemlos möglich. Jedoch muss die Erhöhung des Einzahlungslimit mit dem Unternehmen geregelt werden und Anträge darauf werden erst nach einer vorgeschriebenen Wartezeit bearbeitet.

Wie ändere ich mein Einzahlungslimit?

Dieses Verfahren ist recht simpel. Dafür loggt man sich mit der Benutzer-ID und seinem Passwort auf der Webseite ein und wählt “Einzahlungslimits” aus, um dieses zu ändern. Mit sofortiger Wirkung wird dieses dann auch herabgesetzt.

Benutzerfreundlichkeit von BWIN

Gibt es eine App für BWIN-Sportwetten?

BWIN bietet eine App für das IPhone als auch für das IPad an. Auch Android ist nicht von der Sportwetten-Seite ausgeschlossen werden, sodass BWIN für die meisten Menschen frei verfügbar ist und das auf schnelle Weise.

Ist die Webseite übersichtlich?

Die Webseite ist simpel aufgestellt. Man erfährt sofort, wo die AGB zu finden sind, das FAQ als auch die einzelnen Sport-und Live-Wetten. Die Seite ist primär in schwarzer Farbe gestaltet und die Schrift ist größtenteils weiß, sodass auch die Augen nicht überanstrengt werden.

Wie melde ich mich bei BWIN an?

Oben rechts auf der Webseite ist die Möglichkeit gegeben auf “Jetzt registrieren” zu klicken. Daraufhin musst du ein Anmeldeformular ausfüllen, bei dem folgende Informationen wichtig sind:

Anrede
Vorname
Nachname
Adresse
Geburtsdatum
Handynummer
E-Mail Adresse

Im zweiten Schritt musst du dich auf einen Nutzernamen und ein Passwort festlegen, welches aus mindestens 20 Zeichen bestehen muss. Hier müssen Zahlen und Buchstaben enthalten sein.

Die Registrierung verläuft also ähnlich wie bei jeder anderen Webseite ab und ist dir sicherlich daher nicht unbekannt oder zu kompliziert.

Wird das Alter bei der Anmeldung kontrolliert?

Man darf sich erst ab 18 Jahren bei BWIN-Sportwetten anmelden. Das wird durch die persönlichen Daten versichert. Jedoch kann das Unternehmen nicht spezifisch kontrollieren, wie alt man ist.

Hat BWIN einen Kundenservice?

BWIN besitzt einen Kundenservice, bei welchem man sich bei möglichen Problemen melden kann. Zu diesen Problemen zählen

technische Störungen auf der Webseite
Nichtübereinstimmungen einer Unternehmensentscheidung mit den vorliegenden Teilnahmebedingungen und dem anwendbaren Recht
eine Nichtausführung des vom Unternehmen verlangten Dienstes

Sobald Beschwerden den Kundenservice erreichen, werden diese innerhalb eines Zeitraums von einem Monat bearbeitet. Wenn sich keine Lösung finden lässt, wird der Kunde informiert und auf dem Laufenden gehalten.

Mein Konto wurde gesperrt-Was nun?

Man kann sich trotzdem noch anmelden und die eigenen Dokumente übermitteln. Sobald dann die Überprüfung abgeschlossen ist, wird das Konto erneut eröffnet.

Wetten bei BWIN abzuschließen, ist eine gute und sichere Wahl
BWIN-Sportwetten bietet dir viele Möglichkeiten, auf deine Lieblingsmannschaften oder Einzelsportler zu wetten. So kannst du mit deinem Sport-Hobby gleichzeitig auch Geld verdienen.

BWIN besitzt zahlreiche Wettarten, hat spezielle Zusatzfunktionen und ist eine sehr sichere Seite. Durch die vielen angebotenen Sportarten findest du sicher ein Event, auf welches du Tipps absetzen kannst. Dadurch hat das Unternehmen auch sehr viel Varietät.

Zudem sind die zahlreichen Zahlungsmöglichkeiten ein Zeichen dafür, dass BWIN bereit ist, sich den Kunden und ihren Bedürfnissen anzupassen. Daher ist das Sportwetten-Spiel bei BWIN eine gute Wahl, um Spaß zu haben und an Geld zu verdienen.

Quelle: Pixabay.com / Romanov

Bewerte diesen Artikel


18 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion