Willkommen bei unserem großen Dota 2 Wetten Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um das Thema Dota 2-Wetten. Wir erklären dir die wichtigsten Regeln des Dota 2 und veranschaulichen die wichtigsten Faktoren, die das Spiel beeinflussen.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Anbieter von Dota 2 Wetten und zeigen dir Strategien auf, wie auch du mit Dota 2-Wetten Geld verdienen kannst.

Ratgeber – Das Wichtigste rund um Dota 2 Wetten

Warum werden eSports Wetten immer attraktiver?

Die meisten Buchmacher betreten mit der Aufnahme des eSports im Wettangebot Neuland. Hast du schon eine gewisse Erfahrung gesammelt, ist es durchaus möglich, den Buchmachern ein Schnippchen zu schlagen.

Auch echte Favoriten-Tipps liegen manchmal noch bei einer Quote von 1,25 oder höher. Des Weiteren gibt es kein Unentschieden im eSport Wettbereich. Dies erhöht die Gewinnchancen signifikant. Was spricht für die Platzierung einer eSport Wette?

  • Krasse Außenseiter gewinnen relativ selten. Eine einfache Wettplatzierung ist daher meist möglich.
  • Es gibt ein sehr gutes Angebot an Surebets.
  • Die Quoten werden im eSport nur langsam durch die Buchmacher angepasst.
  • Selbst Top-Favoriten können mit guten Quoten glänzen.

Was ist das MOBA Game Dota 2?

Dota 2 steht für „Defense of the Anciants 2“ und wurde von Valve entwickelt. Der erste Teil war eine Modifikation des bekannten Videospiels Warcraft 3. Dota 2 wird auch als MOBA Game bezeichnet.

MOBA steht für „Multiplayer Online Battle Arena“. Dies beschreibt das Spielgeschehen in Dota 2 schon recht gut. Maps werden hier immer so gestaltet, dass keines der beiden Teams einen Vor- oder Nachteil hat.

Das Spielfeld wird in der Mitte gespiegelt und bietet dadurch die perfekte Voraussetzung für professionellen eSport.

Wie ist Dota 2 aufgebaut?

Wie in viele anderen MOBA Games geht es auch in Dota 2 darum, Teamstärke zu beweisen. Vor Beginn des Matches werden die Spieler in zwei Teams aufgeteilt. Ein Team besteht normalerweise aus fünf Spielern. Im eSport Bereich existieren natürlich feste Teams, welche regelmäßig trainieren und gemeinsam Turniere bestreiten.

Privat wird häufig auch Solo Queue gespielt, das heißt du spielst mit 4 fremden Spielern zusammen. Es existieren mit „Dire“ und „Radiant“ zwei Fraktionen, denen du dich anschließen kannst.

Männer vor PCs bei eSport-Event

Große eSport Events werden in der Regel Live übertragen. (pexels.com / Jamie McInall)

Im Prinzip ist es jedoch unerheblich, für welche Fraktion du dich entscheidest, da Dota 2 so konzipiert ist, dass keine Vor- oder Nachteile durch die Wahl entstehen können.

Beide Teams starten das Game in ihrer Base und müssen dann versuchen das gegnerische “Hauptgebäude“ (den Ancient) zu zerstören. Der Ancient befindet sich immer inmitten der Base. Du musst also versuchen, sich den Weg bis zur gegnerischen Base freizukämpfen.

Jeder Spieler steuert dabei einen Helden, welcher zuvor ausgewählt wurde. Es existieren verschiedene Rollen bei Dota 2. Diese müssen je nach Teamkonstellation ausgewählt werden.

Wichtige Rollen wären beispielsweise der mid carry, der safe lane carry, der initiator, der support und ein lane oder roaming support wie ein Jungler.

Dies ist jedoch nur eine grobe Auflistung. Die meisten Helden können verschiedene Positionen abdecken, da die Position nicht immer 1:1 mit der Rolle übereinstimmt.

Es führen 3 Wege von der eigenen bis zur gegnerischen Base. Jeder Weg verfügt über zwei Wachtürme der jeweiligen Mannschaft. Des Weiteren patrouillieren und kämpfen auf diesen drei Wegen jeweils computergesteuerte Einheiten, welche auch Creeps genannt werden.

Lane Creeps spawnen in der Team-eigenen Base und nehmen dann einen der drei Wege zur gegnerischen Base. Dies geschieht in sogenannten Wellen, welche alle 30 Sekunden auftreten. Es gibt drei verschiedene Varianten der Lane Creeps.

  • Belagerungs-Creeps haben mehr Lebenspunkte und fügen Gebäuden mehr Schaden zu.
  • Fernkampf-Creeps verursachen größeren Schaden gegenüber anderen Creeps, jedoch weniger gegenüber Helden.
  • Nahkampf Creeps treten in größeren Gruppen auf und haben mehr Lebenspunkte. Sie verursachen jedoch weniger Schaden.

Es gibt noch zahlreiche weitere Nebengebäude in Dota 2. Ein weiteres wichtiges Gebäude wäre beispielsweise das Gebäude, welches sich mit der Ausbildung der Creeps beschäftigt.

Zerstörst du dieses, werden die eigenen Creeps zu den sogenannten Super-Creeps, welche um einiges stärker sind. Jeder von den mehr als 100 Helden besitzt des Weiteren verschiedene Stärken und Schwächen.

Die Hauptattribute in Dota 2 sind Agilität, Stärke und Intelligenz. Ein agiler Champion kommt sehr schnell vorwärts und kann überraschend aus dem Hinterhalt angreifen.

Ein starker Held hat in puncto Kraft meist die besseren Karten und kann gegnerische Helden schneller eliminieren. Es ist wichtig, dass du Helden auswählst, welche mit dem eigenen Spielstil konform gehen.

Im professionellen eSport Bereich ist es durchaus auch wichtig, sich auf den gegnerischen Spielstil einzustellen und dann dementsprechende Taktikveränderungen durchzuführen.

Wenn ein Held stirbt, bleibt er für eine gewisse Zeit tot. Die Dauer variiert je nach Level des Champions. Stirbst du durch einen Creep, musst du mit einer minimalen Todeszeit von 26 Sekunden rechnen. Der Tod eines Champions hat auch einen Goldverlust zur Folge.

Wie platziere ich eine Dota 2 Wette?

Die Anmelde- und Registrierungsverfahren sind bei den meisten Wettanbietern gleich. Um ein Konto zu eröffnen, muss das Konto aktiviert und beim Wettanbieter verifiziert werden. Dies geschieht häufig schon bei der Registrierung.

Es werden entsprechende Unterlagen verlangt, welche du auf der jeweiligen Seite des Wettanbieters hochladen kannst. Die aktuelle Anschrift sowie eine Kopie des Personalausweises reicht in den meisten Fällen aus.

In seltenen Fällen kann jedoch auch eine Kopie einer Strom-, Wasser- oder Telefonrechnung verlangt werden. Diese dürfen nicht älter als drei Monate sein.

Solltest du trotz der eingeschickten Unterlagen immer noch nicht verifizierbar sein, sind solange weitere Informationen nötig, bis die eigene Identität erfolgreich überprüft werden konnte.

Nach der Verifikation hast du vollen Zugriff auf den eSport Wettbereich und einer direkten Wettplatzierung steht nichts mehr im Wege.

Welche Dota 2 Wettanbieter gibt es?

Der elektronische Sport in Form von Online-Games wird immer populärer. Dieser Fakt macht sich auch bei den Buchmachern für Online Wetten bemerkbar. Inzwischen bieten alle Top-Buchmacher eSport Wetten an.

Das Segment der Online eSport Wetten wird bei vielen Anbietern stetig ausgebaut. Diese gelten als Qualitätssiegel und Alleinstellungsmerkmal der besten Wettanbieter. Die größten und bekanntesten Wettanbieter, welche eSport Wetten anbieten, hier kurz im Überblick.

Welche Dota 2 Wetten gibt es?

Im Verlauf des Matches können viele verschiedene Szenarien auftreten. Dies führt dazu, dass die Buchmacher ein breites Wettangebot für Dota 2 führen können. Hier die wichtigsten Wetten für das MOBA Game Dota 2 aufgeführt:

  • Die einfache Sieger- oder Verlierwette. Diese Variante, ist bei nahezu jedem Wettanbieter zu finden.
  • Die erste Turmzerstörung eines Teams – Welches Team kann zuerest einen gegnerischen Turm zerstören?
  • First Blood Wette – Welcher Spieler tötet zuerst einen gegnerischen Champion.
  • Kartenwetten – Es wird bei einer Best of Series auf eine einzelne Karte gewettet.
  • Genaues Ergebnis bei einer Best of Series.
  • Handicap-Wetten – Das ausgewählte Team startet mit einem Kartendefizit.
  • Goldadvantage-Wetten – Gold lead eines Teames bestimmen.

Es gibt zahlreiche Wettanbieter, welche Dota 2 Wetten anbieten. Welche Wetten und Tournamente angeboten werden, ist stark von dem gewählten Buchmacher abhängig. Hier einige Beispiele verschiedener Anbieter und ihrer Wettangebote.

Betway eSports

Betway konnte mit der frühzeitigen Einführung des hauseigenen Portals Betway eSports Maßstäbe setzen. So bieten sie nicht nur alle wichtigen Majorturniere an, sondern punkten auch mit kleineren Turnieren wie dem Prodota Cup, dem Elements Cup, dem MSI SEA Dragon Battle oder Ähnlichen.

Auch das Angebot der verschiedenen Wettarten ist durchaus attraktiv. Es werden Sieger-, Map- und Handicapwetten angeboten, aber auch speziellere Wetten, wie die First Blood Wette, Spielerbezogene Wetten wie Goldadvantage und viele mehr.

888Sport

Im eSport Bereich des Anbieters 888Sport findest du auch Angebote zu Dota 2 Wetten. Hier kannst du auf Hauptevents, wie beispielsweise die World Cyber Arena (WCA) oder auf offizielle Majorturniere setzen.

Bei den Wettarten beschränkt sich 888Sport leider nur auf die Siegerwette.

Bet-At-Home

Auch bet-at-home hat Dota 2 in sein eSport Angebot aufgenommen. Majorevents und kleinere Cups locken regelmäßig mit attraktiven Quoten.

Doch genau wie 888Sport, kannst du auch bei bet-at-home nur auf den Sieger des jeweiligen Matches tippen.

Tipico

Im Vergleich zu Betway eSports bietet Tipico nicht so viele Dota 2 Events an. Tipico beschränkt sich auf ausgewählte Turniere, wobei nicht immer klar ist, welche sie letztendlich anbieten werden und welche nicht. Auch bei den Wettarten beschränkt sich Tipico nur auf die Siegerwette.

Auf welches Team sollte ich bei Dota 2 wetten?

Bevor du eine Dota 2 Wette platzierst, solltest du dir natürlich erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Teams verschaffen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, deine Gewinnchancen zu verbessern.

  • Du solltest immer das Lineup im Auge behalten. Spielen alle Stammspieler mit oder wurde jemand kurzfristig ersetzt?
  • Viele professionelle Dota 2 Spieler streamen auf der Online-Streaming-Plattform Twitch. Hier kannst du dir einen ersten Eindruck über die Form verschiedener Profis machen.
  • Du solltest dir dein Budget während eines Turnieres gut einteilen und nicht zu viel in der Gruppenphase setzen. Im Verlauf des Turnieres kannst du die verschiedenen Teams immer besser einschätzen und somit sicherere Wetten abschließen.
  • Du solltest auch bei verlorenen Wetten immer die Ruhe bewahren und den Einsatz nicht zu schnell verdoppeln oder verdreifachen. Durch eine spätere Analyse des Matches kannst du wichtige Erkenntnisse gewinnen und im weiteren Verlauf möglicherweise präzisere Tipps abgeben.

Welche Wettstrategien gibt es für Dota 2?

Leider gibt es keine Formel, welche für permanent richtige Tipps sorgt. Dennoch gibt es unterschiedliche Erfolgsstrategien, je nachdem wie viel Erfahrung du schon mit Dota 2 gesammelt hast.

Anfänger sollten vorerst auf Sieger- oder Verliererwetten setzen. Es empfehlen sich vor allem Favoriten-Wetten, auch wenn die Quoten im Allgemeinen nicht sehr hoch sind.

Solche Wetten lassen sich jedoch oft zu einer attraktiven Kombiwette zusammenstellen, welche die Quote signifikant erhöht.

Gibt es einen Bonus auf Dota 2 Wetten?

Spieler, welche auf eSport wetten wollen, kommen bei vielen Buchmachern in den Genuss eines Wettbonus. Betway, Bet-at-home oder auch Bet365 bieten diverse Boni oder auch Freebets für diverse Dota 2 Spiele an.

Es werden viele Promotion- oder spezielle Bonusaktionen angeboten. Um sich diesen Bonus auszahlen zu lassen, müssen jedoch in der Regel verschiedene Bedingungen erfüllt werden. Wichtig ist vor allem, wie oft du den Bonus umsetzen musst, bevor eine Auszahlung möglich wird.

Auch gewisse Quoten müssen eingehalten werden. Des Weiteren solltest du darauf achten, ob der Bonus bei Live- oder Kombiwetten verwendet werden kann. Mögliche Bonusbedingungen wären demnach also:

  • Bonusbetrag muss x-mal umgesetzt werden.
  • Mindestquote muss eingehalten werden.
  • Fristen für Bonusbedingungen müssen eingehalten werden.
  • Kombi- oder Livewetten entweder möglich oder nicht.

Der wichtigste Aspekt ist wohl die Mindestquote. Diese bewegt sich bei den meisten Buchmachern zwischen 1,40 und 2,00. Der Bonusbeitrag muss meistens zwischen 5- und 10-mal umgesetzt werden.

Die übliche Frist zur Erfüllung der Bonusbedingungen beträgt meist zwei bis drei Monate.

Kann ich Dota 2 Wetten auch per App platzieren?

Auf eine mobile Wettabgabe wird seit längerem großen Wert gelegt. So bieten die meisten größeren Buchmacher eine eigene App an, mit der es möglich ist, auch unterwegs Wetten zu platzieren.

Erfreulich ist auch, dass die Wettangebote im Vergleich zur Onlinepräsenz des Wettportals keine Abstriche machen. Android sowie iOS werden standardmäßig unterstützt.

Welche Dota 2 Tournaments gibt es?

Es gibt verschiedene Wettkampfveranstaltungen mit Profi- und Amateurmannschaften aus der ganzen Welt. Häufig werden die Tournaments in zwei verschiedene Phasen aufgeteilt.

So existieren Qualifikationsturniere und das Main Event. Durch die Qualifikationsturniere werden die Teams ermittelt, welche am Main Event teilnehmen dürfen.

Des Weiteren kann man Turniere in drei Hauptgruppen zuordnen:

  • Die Premier Tournaments, welche einen hohen Preispool besitzen und ein LAN-Finale enthalten. Sie werden in der Regel live übertragen.
  • Kleinere Turniere oder Turniere, welche hauptsächlich Online gespielt werden. Sie besitzen einen deutlich geringeren Preispool und werden meist von regionalen Teams bestritten.
  • Die drei Majors, welche von Valve gesponsert werden, und The International. Sie verfügen alle über einen riesigen Preispool.

Wie wird Dota 2 gespielt?

Wenn das Spiel beginnt, befindet man sich im Brunnen (Well) eurer Basis wieder. Hier kann man Gegenstände kaufen und sich kostenlos regenerieren lassen.

Um den Shop zu öffnen, muss man in der unteren rechten Hälfte des Bildschirms auf den entsprechenden Button klicken. In der linken Spalte werden einige Vorschläge für Gegenstände, welche es sich zu kaufen lohnt, angezeigt. In der rechten Spalte sind alle Gegenstände aufgelistet.

Nach dem Einkauf geht man mit seinem Champion auf die entsprechende Lane und wartet auf den ersten Spawn der Creeps. Sobald der Kampf zwischen den Creeps ausbricht, sollte man versuchen, diese mit einem Last Hit zu töten.

Wenn dies gelingt, erbeutet man eine gewisse Goldmenge. Der gegnerische Champion wird natürlich versuchen, euch daran zu hindern, um selber an Last Hits zu kommen.

Das gewonnene Gold kann man in den Side Shops neben der Lane ausgeben, um stärkeres Equipment herzustellen.

Durch besiegte Creeps oder Champions erlangst du Erfahrungspunkte. Diese ermöglichen einen Stufenaufstieg.

Durch einen Stufenanstieg erhälst du einen Fertigkeitspunkt, der entweder Attribute verbessern kann oder eine Fähigkeit aktiviert beziehungsweise verbessert.

Jeder Champion besitzt vier individuelle Fähigkeiten. Die vierte Fähigkeit wird auch als Ultimate bezeichnet. Diese ist besonders stark und kann auf Stufe sechs, elf und sechzehn erhöht werden.

In den ersten Minuten des Spiels kann man immer wieder versuchen, einen gegnerischen Champion auszuschalten. Wenn dabei gegnerische Creeps in der Nähe sind, wenden sie sich vom aktuellen Ziel ab und eilen deinem Gegner zur Hilfe.

Vor allem am Anfang des Spiels kann dir dies schnell zum Verhängnis werden, da die Gesundheitspunkte des Helden noch sehr gering sind.

Neben dem Töten von feindlichen Champions und Creeps muss man versuchen, sich den Weg in die feindliche Base freizukämpfen, um letztendlich den feindlichen Ancient zerstören zu können. Auf dem Weg über die Lane zur Base treten zwei feindliche Türme auf, welche es zu zerstören gilt.

Man sollte jedoch immer darauf achten, beim Angriff auf den Turm verbündete Creeps dabei zu haben, da der Turm sonst Geschosse auf gegnerische Champions abfeuert, welche vor allem am Anfang des Spiels enormen Schaden verursachen.

Im Verlaufe des Matches wird es einen Zeitpunkt geben, in der man sich als Mannschaft sammelt, um Teamkämpfe zu bestreiten. Das Ziel sollte immer darin bestehen, die Champions des gegnerischen Teams mit den meisten dps (Damage per second) zuerst auszuschalten.

Je nach Situation kann es auch von Vorteil sein, sich erst einmal auf die Champs zu konzentrieren, welche über crowd control Fähigkeiten verfügen. Crowd control kann auch als Betäubungseffekt übersetzt werden.

Im restlichen Spiel geht man dann wie gehabt vor, bis man in die gegnerische Base eindringen kann, um letztendlich den Ancient zu zerstören und damit das Spiel zu gewinnen.

Wie lange dauert ein Game in Dota 2?

Die Matchdauer bei Dota 2 variiert von Spiel zu Spiel. Sie beträgt durchschnittlich circa 30-40 Minuten. Bei purer Dominanz eines Teams kann es vorkommen, dass das Match schon nach 20 Minuten vorbei ist.

Treffen ausgeglichene Teams aufeinander, können Spiele schnell auch mal über 1 Stunde andauern.

Wie oft gewinnt der Favorit bei Dota 2?

Dies ist logischerweise nicht ganz so einfach zu beantworten. Es kommt jedoch häufiger mal vor, dass bei einem Best of 1 Matchup der Underdog gewinnt. Dies kannst du gut mit Tennis vergleichen.

Bei Grand Slams in denen 3 Sätze gewonnen werden müssen, gewinnt meist der Favorit. Bei Turnieren mit 2 oder nur einem Gewinnsatz herrscht eine viel größere Unberechenbarkeit. Du solltest dies also immer im Hinterkopf behalten, um eine böse Überraschung zu vermeiden.

Fazit – Das solltest du bei Dota 2 Wetten beachten

Dota 2 Wetten eignen sich prima als Einstieg in die Welt der eSport Wetten. Die Stärke von Dota 2 liegt hier wohl in den einfachen Grundstrukturen. Sind diese erst einmal verstanden, ist es ein leichtes attraktive Wettquoten zu finden und sein Glück zu versuchen.

Ein weiterer Vorteil von Dota 2 ist, dass es komplett kostenlos zu spielen ist. Ein eigenes Hineinschnuppern ist also auch möglich. Auch der eigene Rechner muss nicht der aktuellste sein. Dota 2 sollte auch bei älteren Rechnern noch problemlos laufen können.

Dass die Dota 2 Wetten so leicht zugänglich sind, ist ein weiterer Vorteil des MOBA Games. So gut wie alle Buchmacher führen ein Bereich mit attraktiven Wetten rund um das Thema eSports und Dota 2.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.sueddeutsche.de/digital/kuenstliche-intelligenz-fuer-menschen-gemacht-von-maschinen-erobert-1.3633841


[2] http://www.dota2.com/international/battlepass/


[3] http://www.spiegel.de/netzwelt/games/esl-one-hamburg-was-fuer-fans-den-reiz-am-digitalsport-ausmacht-a-1175321.html

Bildquelle: 123rf.com / Roman Kosolapov

Bewerte diesen Artikel


49 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SportwettenRadar.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.