Willkommen bei unserem großen Basketball Wetten Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um das Thema Basketball-Wetten. Wir erklären dir die wichtigsten Regeln des Basketballs und veranschaulichen die wichtigsten Faktoren, die das Spiel beeinflussen.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Anbieter von Basketball Wetten und zeigen dir Strategien auf, wie auch du mit Basketball-Wetten Geld verdienen kannst.

Ratgeber – Das Wichtigste rund um Fortnite Wetten

Was ist Fortnite?

Das kostenlose Videospiel Fortnite ist so angesagt wie nie zuvor. Hierbei handelt es sich um ein Spiel aus dem Battle-Royale-Genre, in dem diverse Spieler online gegeneinander antreten. Der letzte Überlebende gewinnt das Spiel.

Dieses neue Kulturphänomen ist daher die perfekte Basis dafür, um Wetten darauf abzuschließen. Denn das Spiel wird trotz seiner Neuheit schon als Teil des eSports bezeichnet und bietet sich daher für professionelle Online-Spieler an.

Jedoch solltest du dir darüber Gedanken machen, auf welchen Online-Wettseiten du dich anmeldest. Denn das Wichtigste ist, dass die Sicherheit deiner Daten gewahrt wird und auch die Wetten fair ablaufen.

Worauf ist bei den Fortnite Wettanbietern zu achten?

Um eine Wett-Webseite als gut einstufen zu können, muss man mehrere Faktoren in Betracht ziehen. Es ist wichtig, dass die Seite

  • einfach zu benutzen ist
  • eine Vielfalt an Wettoptionen
  • und verschiedene Methoden für Einzahlungen anbietet
  • sicher für den Benutzer ist.

Daher gehören zu den besten Wettanbietern Seiten wie betway esports, 10 Bet Sports, 888 Sport, Bet365, BetOnline, Nitrogen Sports und Bovada. Diese Seiten ähneln sich alle und hier solltest du entscheiden, wonach du bei diesen verschiedenen Webseiten suchst.

Möchtest du eine bestimmte Wettoption haben, dann kann es sein, dass eine Seite diese besitzt und eine andere nicht. Daher ist es wichtig zu recherchieren und die Informationen genau zu lesen, um deine Anforderungen zu erfüllen. Vor allem Bet365 bietet dir viele Wettmöglichkeiten.

ESport-Turnier in Halle

ESport-Turniere sind heutzutage riesige Events und werden immer beliebter. (Bildquelle: 123rf.com / 89156940)

Wie jede Online-Seite ist es wichtig, dass die Benutzung derer simpel ist. So können auch Fehler bei der Anmeldung vermieden werden und der Spaßfaktor erhöht sich durch die Simplizität.

Suche dir auch die Seite, die die Zahlungsoption anbietet, die du am liebsten benutzt. Ist Paypal ständig bei dir im Einsatz, so empfiehlt es sich auch, dass der Wett-Anbieter diese Einzahlungs-und Auszahlungsmethode anbietet.

Lese dir auch die Datenschutzerklärung durch, um zu wissen, was dich auf dieser Seite erwartet. Es sollte auf jeden Fall angegeben werden, warum die Seite die Daten von dir haben möchte und zu welchem Zweck sie verwendet werden sollen. Zudem sollte ein guter Kundenservice bei Problemen vorhanden und der Anbieter dementsprechend leicht zu kontaktieren sein.

Zudem ist Fortnite noch ein recht neues Spiel im esports-Bereich, daher werden sich bestimmt noch weitere Wettanbieter in der Zukunft finden lassen, die auch Fortnite Battle Royale anbieten. Wegen der großen Beliebtheit des Spiels wird dies wohl nicht mehr lange dauern.

Gibt es esports-Apps für Android und iOS?

Bet365, Betway Esports und die anderen genannten Wettanbieter bieten alle Apps für ihren Service an. Das vereinfacht den Prozess des Wettens und beschleunigt diesen auch dementsprechend.

Welche Wettoptionen gibt es bei Fortnite?

Da es sich hier um ein Survival-Spiel handelt, bei dem der Sieger der letzte Überlebende ist, ist eine Wette darauf, wer den Kampf gewinnen wird, sehr logisch. Hierbei handelt es sich um eine Siegwette. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, als nur auf den Turnier-oder Gesamtsieger zu wetten. Dazu gehören

  • die Anzahl der Kills
  • First Blood (wer macht den ersten Kill)

Systemwetten

Dementsprechend gibt es hier mehrere Wettoptionen, die dich mental auch fordern können. Wenn du den Spieler schon gut einschätzen kannst, dann kannst du auch abschätzen wie dieser abschneiden wird.

Anzahl der Kills

Die Anzahl der Kills ist den Fähigkeiten des Spielers zuzusprechen. Eine gute Beobachtungsgabe ist also für das Wetten sehr wichtig. Wie viele Menschen kann der Spieler ausschalten?

Das ist die Frage, die du dir beim Wetten stellen musst. Mach dir Gedanken darüber, was für Erfolge der Spieler zuvor feiern konnte und ob du schon einmal richtig auf diese Person gesetzt hast.

Wenn du den Spiel-Stil des Spielers nicht kennst, dann beobachte das Spiel und den Spieler genau. Aus seinen vorherigen Aktionen kannst du schließen, wie dieser vielleicht in Zukunft handeln wird.

First Blood

Das gleiche gilt auch für die Wettoption First Blood. Wer ist derjenige unter den Spielern, der sofort handelt? Wer ist derjenige, der sofort angreift? Auf diese Weise kannst du die Chancen zu gewinnen vergrößern.

Bei diesen beiden Optionen handelt es sich um Einzelwetten, der einfachsten Wettoption, da man auf ein bestimmtes Resultat setzt. Tritt dieses ein, gewinnt man.

Systemwetten

Man kann auch Systemwetten bei esports abschließen. Eine Systemwette ist etwas komplizierter als eine Einzelwette. Es handelt sich nämlich erst um eine Systemwette, wenn von drei bis zu acht Tipps in den Wettschein übernommen werden. Es kommt auch darauf an, wie viele Tipps abgegeben wurden.

Der Unterschied zur Kombiwette ist, dass bei einer Systemwette nicht alle Tipps korrekt sein müssen, um einen Gewinn zu erhalten. Zum Beispiel besteht eine Systemwette 2/4 aus vier Tipps. Daher erzielt man auch einen Gewinn, wenn nur zwei der Tipps richtig liegen. Es sollte aber beachtet werden, dass man verloren hat, wenn nur ein Tipp richtig war.

Warum ist das Wetten auf eSports so beliebt?

Die Turniere bei eSports-Veranstaltungen sind vor allem so beliebt, weil es im Gegensatz zu “realen” Sportarten keinen unfairen Sieger oder Verlierer gibt. Bei Online-Games gilt einfach: Der Bessere gewinnt. Aber natürlich gibt es auch andere Gründe dafür, warum Wetten auf eSports so angesagt sind:

  • Horizonterweiterung
  • hohe Quotenunterschiede
  • Strategisches Denken.

Horizonterweiterung

Online-Wetten ohne die Möglichkeit, auf esports zu wetten, sind undenkbar geworden. Durch den rasanten Wachstum werden Fortnite und andere Videospiele ein fester Bestandteil der Wettwelt sein, mit der du stetig mitwachsen kannst.

Hohe Quotenunterschiede

Der Wettmarkt für esports ist sehr jung und die Buchmacher dementsprechend auch unerfahren. Aus diesem Grund ergeben sich bei den verschiedenen Anbietern massive Quotenunterschiede. Deswegen solltest du dich bei den verschiedenen Buchmachern anmelden und die hohen Unterschiede der Quoten zu deinem Vorteil nutzen.

Strategisches Denken

Bei Fortnite als auch bei anderen Online-Games gibt es andere Wett-Möglichkeiten als beim Fußball oder anderen Sportarten. Auf diese Weise lernst du neue Möglichkeiten kennen, Wetten abzuschließen und musst dadurch strategischer denken. Glück spielt hier demnach keine so große Rolle als die Fähigkeit vorauszusehen, wie der Spieler reagieren wird.

Wie funktionieren Wetten bei Fortnite Battle Royale?

Um auch allgemein Wetten bei Wettanbietern für esports abschließen zu können, musst du dich auf der Seite registrieren. Dies verläuft bei Wettseiten genauso wie bei herkömmlichen Anbietern. Du bekommst nach deiner Registrierung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den du betätigen sollst. Schon bist du angemeldet und bereit zu wetten.

Dafür musst du erstmals Geld einzahlen, denn ohne ein aufgeladenes Wettkonto kannst du keine Tipps abgeben. Nachdem das Geld eingezahlt wurde, kannst du auf den Bereich Esport gehen und dir das Spiel oder den Wettbewerb aussuchen, das dich am meisten anspricht, in diesem Fall also Fortnite.

Entscheide dich dann für einen Tipp und mit einem Klick auf die Quote wird dieser deinem Wettschein hinzugefügt.

Welche Strategien gibt es für Online-Gaming-Wetten?

Um sicher zu stellen, dass Tipps, die du auf verschiedene Wetten abgibst, richtig sind und so einen Gewinn erzielen, ist es wichtig, Strategien zu entwickeln. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass du wirklich Geld verlieren kannst. Es ist nicht nur ein bloßes Spiel, sondern du kannst auch große Verluste erleiden. Daher solltest du

  • ein Budget festlegen
  • das Spiel so gut wie möglich kennen
  • die Spieler so gut wie möglich kennen
  • und selektiv sein.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, wie du diese Optionen für dich möglich machst und hoffen dir damit bei deiner Wett-Laufbahn weiterhelfen zu können.

Lege ein Budget fest

Daher solltest du nur Geld verlieren, welches du dir auch leisten kannst. Aus diesem Grund solltest du dir ein Budget festlegen, welches widerspiegelt, wie viel Geld du bereit bist zu riskieren. Halte dich an dieses Budget und so behältst du auch die Kontrolle bei deinen Wetten.

Kenne das Spiel

Um auch erfolgreich wetten zu können, solltest du das Spiel so gut wie möglich kennen und auch verstehen. Vor allem bei Fortnite ist es wichtig, dass du die Komplexität dahinter verstehst.

Kenne die Spieler

Viele der Spieler sind oft auf den sozialen Medien tätig und teilen den Menschen regelmäßig mit, wie und warum sie spielen. Diese Spieler und deren Videos anzusehen kann dir stark dabei helfen, deine Wett- Entscheidungen zu verbessern, da du ein besseres Gefühl dafür bekommst, wie sie handeln und denken.

Hier ist es auch sehr vorteilhaft, wenn du vorherige Matches und Match-Ups analysierst. Gibt es eine gewisse Tendenz, wer bei diesen entweder gewinnt oder verliert, dann ist es auch leichter eine gewinnbringende Wette abzuschließen.

Sei selektiv

Achte auf die Qualität deiner Wetten und nicht auf die Quantität. So kannst du viele Verluste erleiden, die du hättest vermeiden können.

Gibt es einen Anmeldebonus bei den Wettanbietern?

Das ist vom Anbieter abhängig. Aber in der Regel ist immer zu erwarten, dass du einen Anmeldebonus bekommst. Bet365 bietet dir beispielsweise einen 100 € Anmeldebonus und Betway esports bietet dir dagegen 150€.

Aber die Anforderungen auf beiden Seiten und natürlich auch anderen sind anders und aus diesem Grund solltest du dir die Geschäftsbedingungen vor der Anmeldung genau durchlesen, um die richtige Entscheidung treffen zu können.

Wie funktioniert das Fortnite-Spiel im Detail?

Die Spieler starten in einem fliegenden Bus, welcher dank eines Heißluftballons über die Insel schwebt, auf der die Kämpfe ausgetragen werden sollen. In der Luft können die Spieler einen Absprungpunkt wählen und gleiten dann anschließend mit einem Schirm zu Boden.

Wie schon erwähnt wurde, ist das Hauptprinzip des Spiels, der oder die letzte Überlebende zu sein. Man landet mit anderen 99 Spielern auf der Insel und tritt gegen jeden von ihnen an. Und diese Komponenten machen das Spiel primär aus:

  • Bildung von Teams
  • Suche nach Waffen, Heilmitteln und Ausrüstungen
  • Gefährliche Bereiche
  • Spezielle Funktion der Spitzhacke
  • Das Bauen von Festungen

Bildung von Teams

Es ist möglich, Gegner in Zweier-Teams als auch in Dreier-und Vierer-Teams zu besiegen. Dafür gibt es den Duo-und Squad Modus. Wer alleine gegen seine Gegner kämpft, der tritt im Solo-Modus auf. Teams eignen sich auch dafür, um bestimmte Missionen zu erfüllen.
Suche nach Waffen, Heilmitteln und Ausrüstungen

Das erste, was man als Spieler tut, wenn man auf der Insel landet, ist nach Waffen und Ausrüstungsgegenständen zu suchen. Hierbei ergeben sich schon erste Kämpfe. Daher ist es von großer Wichtigkeit, schon zu Beginn des Spiels eine Waffe zu finden, um sich zu verteidigen, als auch anzugreifen.

Gefährliche Bereiche

Nach und nach verkleinert sich auch der Spielbereich. Dieser verkleinerte Bereich wird in Fortnite “Auge des Sturms” genannt. Befindet man sich in diesem Bereich, kommt es zu mehr und mehr Schäden am Körper, die dich auch permanent verletzen.

Spezielle Funktion der Spitzhacke und das Bauen von Festungen

Eine spezielle Funktion von Fortnite ist die Spitzhacke, mit der du auf der Insel sämtliche Gebäude und Steine zerstören kannst, um dafür im Gegensatz Materialien wie Holz, Stein und Metall zum Bauen von Wänden, Häusern oder auch Festungen zu bekommen. Je besser das Material, desto mehr Schüsse kann das Gebaute aushalten.

Sind alle anderen Spieler ausgelöscht, hat man das Spiel gewonnen. Aus diesem Grund wird dieses Spiel allgemein als “Koop-Sandbox-Survival”-Spiel eingestuft, da die Spieler hier kooperativ arbeiten und die virtuelle Spielwelt frei erforschen können- Die Survival-Einstufung erklärt sich von selbst.

Wie lange gibt es Fortnite schon?

Das Videospiel wurde von People Can Fly und Epic Games entwickelt. Weltweit erschien das Spiel am 25. Juli 2017 für Playstation 4, Xbox One und Windows. Seit dem 13. März 2018 gibt es Fortnite Battle Royale auch für Apple-iOS-Geräte. Bald soll auch eine Version von Fortnite auf Android verfügbar sein.

Seit Juni 2018 ist das Spiel auch für Nintendo Switch verfügbar. Fortnite Battle Royale ist dementsprechend für eine weite Masse verfügbar und erfreut sich aus diesem Grund auch großer Beliebtheit.

Im Juni 2018 wurde nämlich bestätigt, dass über 100 Millionen Spieler aktiv Fortnite spielen. Daher erhielt das Spiel auch zahlreiche Auszeichnungen und gehört nun zu den Top 50 bei den Videospielen.

Was macht das Spiel so besonders?

Eigentlich unterscheidet sich Fortnite nicht besonders von anderen Spielen. Eine Welt, in der Menschen gegeneinander antreten müssen, um zu überleben ist an sich nichts neues und wurde schon von dem Online-Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds als Hauptthematik verwendet.

Daher ist es schwierig zu sagen, warum genau sich das Spiel so von anderen seiner Art abhebt. Aber die Besonderheit des Spiels lässt sich vielleicht am besten dadurch erklären, dass

  • es kostenlos ist
  • einen einfachen Einstieg bietet
  • eine ansprechende Ästhetik aufweist
  • familienfreundlich ist
  • und prominente Spieler dieses Spiel in höchsten Tönen preisen.

Auf diese Punkte wird daher näher eingegangen werden.

Fortnite ist kostenlos

Das Spiel ist für zahlreiche Geräte wie Xbox One, Playstation 4, PC als auch iOS-Geräte und bald auch Android kostenlos verfügbar. Ein Vorteil dieses Spiels ist, dass das Cross-over-gaming möglich ist, was bedeutet, dass zum Beispiel PC-Spieler auch gegen Konsolenspieler antreten können.

Bei dem Videospiel PlayerUnknown’s Battlegrounds gibt es im Gegensatz dazu keine kostenlose Option und ist für 20-30 Euro erhältlich. Zudem ist das Spiel nur auf dem PC und auf der Xbox One spielbar.

Der Einstieg ist recht einfach

Der Einstieg ist zwar einfach, aber das bedeutet nicht, dass das Spiel leicht zu bewältigen ist. Aber der Erwerb der Grundkenntnisse des Spielverlaufs funktioniert schnell, weshalb Fortnite auch so ein großes Publikum hat, da es jeder schnell erlernen kann und dementsprechend für eine breitere Masse attraktiver wird.

Die Ästhetik des Spiels ist ansprechend

Fortnite hat einen Comic-Stil, was es zu etwas besonderem macht und von anderen Spielen seiner Art abhebt. Aus diesem Grund wirkt das Videospiel auch interessanter.

Das Spiel ist familienfreundlich

Für die meisten wird es wahrscheinlich unwahrscheinlich anhören, dass ein Spiel, bei dem es darum geht, andere zu töten, familienfreundlich sein soll. Aber durch den Comic-Stil wirkt Fortnite nicht ganz so gewalttätig wie andere Spiele seines Genres und ist im Vergleich zu Spielen wie Call of Duty nicht ganz so blutrünstig.

Prominente Spieler erhöhen die Attraktivität des Spiels

Prominente wie der Rapper Drake haben ihre Leidenschaft für das Videospiel schon bekannt gegeben. Und da Stars Vorbilder für ihre Fans sind und von ihnen oft imitiert werden, ist es nicht überraschend, dass die Fans Drakes Beispiel folgen und auch das Spiel spielen wollen.

Das bedeutet, dass auf diese Weise unkompliziert Werbung gemacht werden kann für das Online-Spiel. Dementsprechend erhöhte sich auch die öffentliche Wahrnehmung und auch die sozialen Medien fingen an, über das neue Videospiel zu sprechen und es zu verbreiten.

Fortnite ist also kein Spiel, welches unglaublich einzigartig und noch nie da gewesen ist. Aber die hier genannten Faktoren machen ein bekanntes Schema wieder außergewöhnlich und interessant, weshalb auch Fortnite so erfolgreich sein konnte.

Fazit – Das solltest du bei Fortnite Wetten beachten

Fortnite ist in der Online-Gaming-Welt so beliebt wie noch nie. Dabei liegt es nicht nur daran, dass es sich um ein spannendes Spiel handelt, bei dem es um das nackte Überleben geht, sondern auch daran, dass Fortnite für die breite Masse geeignet ist.

Denn der Einstieg in das Spiel ist einfach, es ist nicht allzu blutrünstig, hat einen Comic-Stil, der sich von anderen Online-Spielen abhebt und vielleicht das Wichtigste: es ist kostenlos.

Aus diesem Grund erfreut sich das Spiel nun immer mehr großer Beliebtheit, was Wetten angeht. Auf esport-Games zu wetten ist einfach und kann sehr lukrativ sein. Vor allem lernst du neue Wettoptionen kennen und entdeckst dabei noch neue und faszinierende Welten.

Für welchen Wettanbieter du dich letztendlich entscheidest, ist dir und deinen Präferenzen überlassen. Daher ist eine ausgiebige Recherche, was die verschiedenen Webseiten angeht, sehr wichtig, um eine gewinnbringende Entscheidung treffen zu können.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1]http://www.spiegel.de/netzwelt/games/e-sport-fortnite-battle-royale-einfach-fuer-einsteiger-erklaert-a-1216974.html


[2]https://mein-mmo.de/altersfreigabe-fortnite-fks-usk-ab-welchem-alter/


[3]http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PC-Fortnite-7621468.html

Bildquelle: 123rf.com / 104368107

Bewerte diesen Artikel


21 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SportwettenRadar.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.