Willkommen bei unserem großen mybet Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns zusammengetragenen Informationen rund um den Wettanbieter mybet. Wir erklären dir die wichtigsten Spielregeln auf mybet und veranschaulichen die verschiedenen Wettarten auf die du setzen kannst.

Zusätzlich geben wir dir einen Überblick wie du dich bei mybet anmelden kannst und geben dir Hintergrundinformationen zum Unternehmen.

Der international tätige Anbieter “mybet Sportwetten“ ist ein Buchmacher mit Sitz in Kiel. Deutschlandweit betreibt das Unternehmen mehr als 900 Wettshops, und das auch online.

Auch europaweit befindet sich der Bookie immer mehr auf dem Vormarsch, so wurden zuletzt in einigen Großstädten zahlreiche neue Wett-Filialen eröffnet. Insgesamt kann mybet auf über 1,3 Millionen Kunden weltweit zurückblicken, die neben der Internetpräsenz das große Kapital eines der führenden Bookies in Deutschland ausmachen.

Wettangebot

Welches Wettangebot gibt es bei mybet?

mybet ist vor allem aufgrund seines gigantischen Wettangebotes ein fester Bestandteil in der Elite der Wettanbieter. Das mybet Wettprogramm verfügt über eine breite Palette an verschiedensten Sportarten. Insgesamt beläuft sich das Sortiment auf 30 unterschiedlichen Sportarten, die den Nutzern für ihre Tipps zur Verfügung stehen.

Sportwetten mybet Sitze

Die genaue Anzahl variiert hierbei von Jahreszeit zu Jahreszeit. Im Winter sind deshalb beispielsweise auch Wetten zu Sportarten wie Ski, Biathlon oder Skispringen stark vertreten. (Foto: Jakob Owens / unsplash.com)

Der Hauptfokus der mybet Sportwetten liegt allerdings auf Fußballwetten. Das zeigt schon die Zahl, die neben den jeweiligen Sportarten geführt wird. Im Fußball beispielsweise stehen über 14.000 verschiedene Wetten zur Auswahl – im Tennis, Eishockey, Basketball oder Volleyball sind es da schon viel weniger. Grob geschätzt machen die Fussballwetten bei mybet über 90 Prozent des gesamten Wettangebotes aus.

Dabei werden Fußball-Ligen aus der ganzen Welt für Wetten freigegeben. Dazu gehören neben den europäischen Vertretern wie Deutschland und England auch Ligen aus Argentinien, den Philippinen und Zypern.

Im deutschen Raum finden sich neben der ersten und zweiten Bundesliga auch Drittligisten und sämtliche Regionalligen im Wettprogramm. Auch im Vereinigten Königreich umfasst das Wettangebot alle Ligen – von der Premier -, über die Champions League bis hin zur National League.

Direkt an zweiter Stelle hinter den Fußballwetten stehen die mybet Tennis Wetten. Bei den Tenniswetten sind alle ATP- und WTA-Turniere, einschließlich der vier Grand-Slam-Turniere vertreten. Dazu werden auch Turniere aus der Challenger- sowie Future-Ebene angeboten.

Weiterhin kommen auch Fans der Bereiche Eishockey und Basketball auf ihre Kosten. Neben den wichtigen US-Ligen – NHL bzw. NBA – stehen auch sämtliche europäische Top-Ligen zur Auswahl.

mybet Einzel- und Kombiwetten

Hierbei werden über mybet nicht nur Einzel-, sondern auch Kombiwetten angeboten. Bei Kombiwetten können bis zu 30 Einzelwetten zu einem bestimmten Tipp zusammengefasst werden.

Entscheidet man sich hierbei für eine Systemwette, kann die Auswahl an Kombinationen jedoch etwas eingeschränkt sein. Wählt man bis zu 10 Einzelwetten für seine Systemwette aus, kann man frei wählen, wie viele Tipps richtig sein müssen. Wählt man aber mehr als 10 Wetten aus, stehen nicht mehr alle Optionen zur Auswahl.

Sind also verschiedene Tipps abgegeben, gibt es die Möglichkeit zwischen Einzelwette, Kombiwette und Systemwette zu wählen. Dabei sind Wetten, egal ob Einzel oder Kombiwetten, mit einer Mindestquote von 2,0 auszuwählen. Hierbei müssen auch immer die Bedingungen der Bonuszahlungen erfüllt sein.

Weiterhin gilt: Kombiwetten mit mindestens 3 Tipps bleiben unversteuert. Grundsätzlich wird die mybet Wettsteuer komplett auf den Spieler übertragen und dann von jedem einzelnen Einsatz abgezogen. Es sei denn der Spieler entscheidet sich für eine Kombiwette mit wenigstens drei Tipps.

mybet Restzeit-Wetten

Die Restzeit-Wette macht nur bei den Live Wetten wirklich Sinn und ist auch nur hier besonders stark vertreten. Besonders wenn man den Anpfiff eines Spiels verpasst hat und man trotz des bereits erzielten Spielstandes wetten möchte, bietet sich die Restzeit-Wette an.

So wird der jeweilige Spielstand zum Zeitpunkt der Tippabgabe wieder auf Null (0:0) gesetzt und die bereits erzielten Tore nicht weiter gezählt. Von diesem Zeitpunkt an zählen nur noch die Treffer, die ab der Wettabgabe fallen. Einzig diese Tore entscheiden über Gewinn oder Verlust des Wetters.

Wenn also beispielsweise ein Team bereits besonders weit vorn liegt und man nun darauf wettet, dass der Favorit noch höher gewinnen wird, gibt man die Restzeit-Wette ab. Eine einfache Wette auf den Sieg rentiert sich in diesem Fall nicht mehr, da hier die Livequote schon ordentlich gesunken ist.

Eine Restzeit-Wette hat natürlich einen immensen Vorteil. So kann ein Spiel mit bereits feststehendem Favoriten aus Wettsicht auch für Neu-Wetteinsteiger noch einmal äußerst interessant werden.

mybet Handicapwetten

Auch sogenannte Handicaps sind bei mybet möglich. Handicapwetten machen vor allem bei Tipps auf einen absoluten Favoriten Sinn. In diesem Fall werden für Erfolge von deutlichen Favoriten bei der klassischen Sportwette nur geringe Wettquoten festgesetzt, weil der Sieg in solchen Fällen einfach sehr wahrscheinlich ist.

Sportwetten mybet Tennis

Um mit einer höheren Quote auf einen Favoritensieg zu setzen, bieten sich also Handicaps an. (Foto: Ryan Searle / unsplash.com)

Bei der Platzierung einer Handicapwette wird der Ausgang des ausgewählten Ereignisses kurz vor Anpfiff verändert, die favorisierte Mannschaft wird also mit einem Handicap belegt.

Der Spielstand wird so zu Gunsten des Außenseiters verändert, ebenso werden die Wettquoten der veränderten Ausgangslage angepasst. Die Erfolgschancen des Favoriten werden geringer eingeschätzt, sodass die internationalen Buchmacher die Wettquote in diesem Fall höher ansetzen.

mybet H2H

Head to Head, auch H2H oder Kopf an Kopf im Deutschen genannt, umfasst eine Wettart, bei der direkt auf den Sieger eines Duells zwischen zwei Teilnehmern im Konkurrenzkampf, also Kopf an Kopf, gesetzt wird. Die Head-to-Head-Wette stammt ursprünglich aus dem Pferdesport. Man wettet also darauf, welcher von zwei Teilnehmern einer Head-to-Head-Wette zuerst die Ziellinie passiert.

mybet Wettquoten

Dabei lassen sich vor allem bei den absoluten sportlichen Top-Ereignissen mybet Top Quoten finden. So kann beispielsweise bei WM-Spielen oder in der Fußball Champions League der sogenannte Quotenschlüssel bei bis zu 95 Prozent liegen – auch hier spielt mybet neben Tipico und Bet365 in der höchsten Liga mit.

Dabei sind die mybet Quoten stets gleichmäßig verteilt, ohne beipspielsweise Tendenzen auf Favoriten. Bei den internationalen Fußballwetten, dem Toprunner des Anbieters fällt das Quoten-Niveau dabei nie unter 91 Prozent. So kann man sich fast zu 100 Prozent sicher sein, dass man bei Fußballwetten konstant gute Quoten vorfindet.

Was passiert im Fall einer Spielabsage?

Im Fall mybet wird eine Spielabsage genauso wie der Abbruch eines Spiels gehandhabt. Dabei gilt: Wird ein Spiel annulliert und innerhalb von 48 Stunden noch einmal begonnen, so gilt die Wette für das neu gestartete Spiel. Wird allerdings eine Wette, beispielsweise wegen einer Spielabsage, als ungültig erklärt, so wertet mybet diese als gewonnen und wertet das Spiel einfach mit der Quote von 1.0.

Mit anderen Worten erhält der Wetter in diesem speziellen Fall seinen Einsatz zurück. Das bedeutet im Fall einer Einzelwette die Rückerstattung des gesetzten Geldes zu 100 Prozent und bei einer Kombiwette eine Anpassung der Gesamtquote.

Anfallende Gebühren werden allerdings nicht erstattet. Bei einem Abbruch ist zudem wichtig, ob der jeweilige Schiedsrichter das Spiel auf offiziellem Wege für beendet erklärt hat.

In diesem Fall könnte auch der Zwischenstand als Endergebnis gewertet werden, das liegt im Ermessen von mybet. Für Kombiwetten wird immer die Endquote neu berechnet, falls ein bewettetes Spiel abgebrochen wird. Sowohl bei Spielabbruch, als auch -absage trägt der mybet Wetter also kein Risiko.

Live Wetten

Welche Live Wetten gibt es bei mybet?

In den letzten Jahren hat mybet vor allem im Bereich der Live Wetten einen riesigen Schritt nach vorn gemacht. Mittlerweile werden deshalb die meisten Sportwetten als Live-, oder Echtzeit- Wette platziert, Tendenz steigend.

Dabei gilt: Egal, ob tagsüber unter der Woche oder Samstags in der Nacht – bei mybet kann immer live getippt werden und das 24 Stunden lang. Das betrifft auch nicht nicht nur mybet Paradedisziplin Fußball, sondern auch alle anderen Sportarten wie etwa Tennis, Basketball, Eishockey, Volleyball oder Handball.

Ein großer Schwachpunkt der mybet Live Wetten ist allerdings nach wie vor deren optische Umsetzung. Während andere Wettanbieter Animations-Grafiken oder sogar Live-Streams anbieten, um das Spielgeschehen auch in Echtzeit verfolgen zu können, gibt es bei mybet derartige Optionen und Angebote nicht.

Einzahlung und Anmeldung

Wo kann man mybet spielen?

Grundsätzlich kann man von überall her mybet Wetten abschließen – und das offline und online. In den klassischen mybet Wettbüros werden dabei nicht einfach nur Sportwetten platziert. Die Wettshops stellen vielmehr ein kommunikatives Zentrum für die Wettfans und Sportbegeisterte dar.

Ein Bundesliga-Nachmittag mit Freunden und parallel die eine oder andere Wette abschließen – das ist das Aushängeschild der globalen Wettshops. So wurde mit den stationären Wettshops ein weiteres Standbein aufgebaut, denn neben den Online Geschäften hat mybet mittlerweile Niederlassungen in Hamburg, Köln, Berlin, Österreich und auf Malta und nimmt dort in verschiedenen Franchise-Wettshops ebenfalls erfolgreich Wetten entgegen.

Der große offline Geschäftserfolg hatte für den Wettanbieter auch sehr positive Auswirkungen auf das Internetgeschäft. Die mybet Sportwetten im Internet bringen einige Pluspunkte mit sich, so ist beispielsweise auch das Online-Wettbüro rund um die Uhr geöffnet.

Die User können ihre Tipps 24 Stunden täglich platzieren. Wer seine Wetten in der realen Welt setzen möchte, muss sich an die regulären Öffnungszeiten halten.

Anmeldung und Kontoaktivierung

Um den mybet Wett-Service in seinem vollen Umfang nutzen zu können ist die Erstellung eines eigenen Wettkontos nötig. Ist man erst einmal auf der Webseite von mybet gelandet, bestehen zwei Möglichkeiten, um den Anmeldeprozess zu beginnen.

Zum einen finden sich direkt auf der Webpage die beiden Flächen “Registrieren“ und “Anmelden“, wobei letztere für Kunden mit bereits vorhandenem Wettkonto gedacht ist. Neue Kunden können über den “Registrieren“ Button ihr Konto eröffnen.

Bei mybet werden zudem zahlreiche Einzahlungsvarianten auf das entsprechende Wettkonto angeboten, so zum Beispiel die Einzahlung des Wett-Einsatzes via Kreditkarte (Visa, Mastercard), Sofort-Überweisung, Paysafecard, Skrill, Neteller, PayPal und via Paysafe Card. Bis auf letzteres sind alle Transaktionen auf das Wettkonto, egal wie diese vorgenommen werden, kostenfrei.

mybet Neukundenbonus

Erwähnenswert an dieser Stelle ist der mybet Neukundenbonus. Mit der Gutschrift des Einzahlungsbetrages wandert nämlich auch gleich der Bonusbetrag von 100% des Einzahlungsbetrages und maximal 100 Euro auf das neu angelegte Wettkonto.

Dem Wettkonto eines neuen Kunden werden also bei einer Einzahlung von 100 Euro insgesamt 200 Euro gutgeschrieben – 100 Euro kommen vom Kunden, 100 Euro in Form des mybet Bonus. Die Mindesteinzahlung beträgt allerdings immer 10 Euro, womit ein Neukunde mit dem 100 Prozent Bonus auf 20 Euro „Startkapital“ kommt.

Der Wettbonus wird direkt nach der Einzahlung gutschrieben. Um sich für den Mybet Neukundenbonus zu qualifizieren, muss die erste Einzahlung innerhalb von 7 Tagen nach der Registrierung unter Verwendung des Bonuscodes „start100“ erfolgen.

Insgesamt sind hierbei das Eigengeld und die Bonussumme mindestens fünf mal innerhalb von 30 Tagen durchzuspielen, um zu einer Auszahlungsreife, der Punkt ab dem Gewinn ausgezahlt werden darf, zu gelangen.

Die mybet App

Gibt es eine mybet App für Android und iOS?

Dabei ist der Umfang an Wetten mittlerweile aber nicht mehr nur über den PC zu erreichen, sondern aufgrund der immensen Technik- und Smartphone-Entwicklung auch von unterwegs aus – mit Hilfe der mybet Mobile App. Sowohl für Apple- als auch für Android-Nutzer stehen jetzt die gesamte Bandbreite an Wettangeboten über die offizielle mybet App zum Download bereit.

Sportwetten mybet Plätze

Bei den Einzahlungsmethoden kann man mobil auf alle wichtigen Zahlungsarten zurückgreifen. Hier stehen Sofortüberweisung, Skrill, Visa, Giropay, Banküberweisung, Paysafecard, Neteller, Mastercard, PayBox oder PayPal zur Verfügung. (Foto: Deva Darshan / unsplash.com)

Dabei stellt der Buchmacher-Gigant sein gesamtes Programm 1:1 wie zur allgemeinen Onlineversion zur Verfügung, sodass die Mobile-Nutzer auf nichts verzichten müssen. Das gilt sowohl für das Angebot an Livewetten als auch für die Auswahl an Pre-Match-Wetten.

Leider bietet mybet keine speziellen Boni für das Wetten mit der mobilen Version an. Selbstverständlich kann der Neukunden-, oder Einzahlungsbonus auch mobil genutzt werden. Auch hier gibt es für die erste Einzahlung einen Bonus von 100 Prozent und bis zu 100 Euro.

Auszahlungen

Wann kann man sich bei mybet Geld auszahlen lassen und wie lange dauert die Auszahlung?

Um den entstandenen Gewinn und/oder den Wettbonus in „Echtgeld“ umzuwandeln, müssen ein paar Geschäftsbedingungen erfüllt sein. So muss der entsprechende Einzahlungsbetrag inklusive mybeto-Willkommensbonus, vor der Auszahlungsforderung mindestens fünf Mal zur Abgabe von Sportwetten verwendet worden sein– dabei muss die Mindestquote des Einzel- oder Kombi-Wettscheins und beim Freispielen mindestens 2,0 haben.

Eine weitere wichtige Richtlinie ist die 30-Tage-Regel. Demnach müssen die Auszahlungsbedingungen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Bonus erfüllt werden. Aufgrund dieser besonders reizvollen Regel zählt der Wettbonus von mybet auch zu den besten seiner Branche.

Im Fall einer gewonnenen Wette, besteht unter Einhaltung der genannten Voraussetzungen auch das sofortige Auszahlungsrecht. Für die Auszahlungen etwaiger Wettgewinne stehen bei mybet verschiedene Auszahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die gängigsten Varianten umfassen Auszahlungen via Banküberweisung, Skrill, Neteller oder PayPal.

Zur Prävention von Geldwäsche und weiteren Betrugsdelikten, müssen Kunden mit der gleichen Methode Auszahlungen vornehmen bzw. beantragen, mit der sie in den vorherigen zwölf Monaten Einzahlungen vorgenommen haben (beispielsweise über Paypal).

Jede Auszahlungsanforderung wird sorgfältig von einem mybet Mitarbeiter geprüft und stets manuell transferiert. Automatische Transaktionen finden über die mybet Wettbüros nicht statt.

Somit ist bei mybet das Durchlaufen eines zweistufigen Verifikationsprozesses erforderlich, in dessen Verlauf es sowohl die Kopie eines Personaldokuments sowie einer Verbrauchsrechnung o. ä. samt vollständigem Briefkopf zu übersenden gilt. Hierfür hat mybet einen entsprechenden Bereich im persönlichen Kundenkonto eingerichtet, in dem die Dokumente hochgeladen werden können.

Die Höhe der Auszahlungsbeträge variiert je nach Auszahlungsform. Während der maximale Auszahlungsbetrag bei PayPal 7000 Euro beträgt, können mittels Banküberweisung und Skrill variable Geldmengen auf einen Schlag ausgezahlt werden.

Der mybet Kundenservice

Wenn es mal schief läuft – der mybet Kundenservice

Bei Unklarheiten und Problemen jeglicher Art, seien es Rückfragen zur Auszahlung oder zu den allgemeinen Bonusbedingungen, steht der mybet Kundenservice den Nutzern Rede und Antwort. Täglich von 10 bis 22 Uhr steht der Kunden-Support via E-Mail, Live-Chat, Online Formular, Service Hotline und den sozialen Netzwerken zur Verfügung – in deutscher und englischer Sprache.

Grundsätzlich wird den Kunden über die mybet Service am schnellsten und vor allem kompetentesten geholfen. Hierfür verlangt der Buchmacher jedoch eine zusätzliche Gebühr, denn ein Anruf bei der Kunden-Hotline von Mybet wird mit 20 Cent pro Anruf verrechnet. (Foto: William Stitt / unsplash.com)

Dieser immense Umfang an Kommunikationsplattformen macht den mybet Kundenservice zu einem der Vorreiter seiner Branche. Dabei nehmen vor allem der Live Chat und die sozialen Netzwerke eine große Rolle in der Kommunikation mit den mybet Kunden ein – beide Portale stellen eine höchst effiziente Form der Rede- und Antwortmöglichkeit dar.

Warum ist mein mybet Konto gesperrt?

Im Zeitalter globaler Medien und der kompletten Vernetzung ist man zudem der Gefahr von Hack-Angriffen ausgesetzt. Hacker können auch Konten bei Wettanbietern missbrauchen und Sperren. Bei Verdacht auf Missbrauch kann mybet das Konto sperren und in einen deaktivierten Zustand bringen.

Falls man Probleme beim Login hat und die Nachricht auftaucht, dass das mybet Konto deaktiviert ist, ist das noch kein Grund zur Besorgnis. Mybet kann beispielsweise aber auch bei Verdacht auf zwei Konten, die von einer Person geführt werden, die mybet Konten kurzfristig deaktivieren, bis der Fall geklärt wurde.

Da zwei Konten über den Namen einer Person gemäß der AGBs nicht erlaubt sind, muss dieser Sachverhalt dringend geklärt werden. Eine E-Mail mit dem objektiven Sachverhalt an den Kundendienst oder eine Auskunft über den Service Dienst reicht dafür aus.

In der Regel zeigt sich der Kundendienst kulant und gibt die Gründe für die Deaktivierung auch bekannt. Hat man das Passwort vergessen und kann sich bei mybet nicht mehr anmelden, muss man dies bei der Anmeldung angeben und man bekommt per Mail die Möglichkeit bei mybet, das vergessene Passwort zu ändern.

Um das mybet Konto zu entsperren, und damit wieder an das Guthaben zu kommen, müssen die Gründe der Deaktivierung faktisch widerlegt werden. Bei Verdacht auf zwei Wettkonten muss verifiziert werden, dass die beiden Konten unterschiedlichen Personen zugeordnet sind. Dies kann mit Personalausweisen und der Verifizierung über die heimische Adresse bewerkstelligt werden.

Sicherheit und Unternehmen

Ein Wettbüro, dem man vertrauen kann

Nicht umsonst gilt der mybet Sportwetten-Anbieter als einer der führenden Buchmacher im deutschen Raum. Dies hat zum einen mit dem großflächigen Netz aus Online- und Offline-Wettshops zu tun, das die gesamte Bundesrepublik überzieht. Zum anderen sind sehr effiziente und umfangreiche Marketingaktivitäten zu erkennen.

Eine ganz besondere Rolle nimmt allerdings der mybet Kundenservice ein, der innerhalb der Sportwetten-Branche eine einzigartige Palette an Kommunikations-Tools umfasst, die den mybet Kunden sofort die Entgegennahme und Lösung ihrer Probleme garantieren.

Auch die qualitativ hochwertige Kombination aus Wettprogramm und Wettquoten sorgt dafür, dass sich mybet definitiv nicht mehr hinter den Bookie-Giganten Europas verstecken muss.

Denn während das Angebot im Bereich der Sportwetten selbst bei den erfahrensten Profi-Spielern kaum Grund zur Beunruhigung gibt, sind es vor allem die Quotierungen, die den Kunden am meisten Freude bereiten. Das sehr gute Quotenniveau ist in vielen Fällen nicht nur bei der Konkurrenz das Maß der Dinge, sondern bringt auch für den mybet User oft absolute Bestquoten mit.

Ein weiterer Grund hierfür ist außerdem die Mobilität und 24 Stunden-Erreichbarkeit via mybet App. Auch die einfache Handhabung und Ausschüttung eingefahrener Gewinne, inklusive mybet Boni spricht für die Qualität des Wettanbieters. Einem Versuch für Sportwettenbegeisterte steht also nichts im Wege.

Bildquelle: Carl Raw / unsplash.com

Bewerte diesen Artikel


17 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion